Deutschland & die Welt Iran-Konflikt: Nouripour will Gespräche mit Saudi-Arabien

Iran-Konflikt: Nouripour will Gespräche mit Saudi-Arabien

-


Foto: Fahne von Saudi-Arabien, über dts

Berlin (dts) – Der außenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Omid Nouripour, hat sich für Gespräche mit Saudi-Arabien bei den Bemühungen um eine Deeskalation des Iran-Konflikts ausgesprochen. “Die Rhetorik aus Saudi-Arabien ist seit sechs Tagen extrem deeskalierend, extrem konstruktiv”, sagte Nouripour am Freitag dem Deutschlandfunk. Er hoffe darauf, dass die europäischen Außenminister nun “so schnell wie möglich in die Staaten der Region” reisten, um beispielsweise mit den Saudis zu sprechen.

“Die Saudis haben jemand wichtigen vom Hof nach Washington geschickt, um Trump zu bitten, dass er sich zurückhält”, so der Grünen-Politiker weiter. Das seien alles kleine Hoffnungsschimmer, auf denen man aufbauen müsse. “Aber es war noch kein Außenminister aus Deutschland oder aus Europa bisher in Riad oder in Abu Dhabi oder in Katar, um dort mit denjenigen zu sprechen, die von einer Eskalation der Gewalt als erstes betroffen wären und die es ja offensichtlich nicht wollen”, sagte Nouripour. Man müsse nicht nur verhüten, dass die Iraner weiter Vergeltung suchten und die USA darauf reagierten, sondern dass auch andere in der Region “auf eine Überreaktion keine Überreaktion draufpacken, damit es nicht zu einer Gewalteskalation kommt”, so der Grünen-Außenpolitiker weiter. Die Lage sei “hoch dramatisch” und man habe es mit einer “potenziellen Eskalation von Gewalt” in der unmittelbaren Nachbarschaft Europas zu tun. “Das bedeutet zweitens, dass man die Krisendiplomatie jetzt hochfahren muss, wo man kann”, sagte Nouripour dem Deutschlandfunk.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Sattelzug gerät in Osnabrück-Atter in Vollbrand: Lösch- und Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden

Am heutigen Montag, den 18. Januar 2021, geriet ein Sattelzug in Osnabrück-Atter in Brand. Die Lösch- und Aufräumarbeiten nahmen...

„Illegale Abfallentsorgung ist kein Kavaliersdelikt”: NABU Niedersachsen sieht zunehmende Vermüllung der Landschaft

Mit Sorge verfolgt der NABU Niedersachsen eine deutlich zunehmende Vermüllung der Landschaft: Insbesondere in den vergangenen Woche habe die...

Greenpeace droht Abfallbehörden mit Klage

Foto: Müll, über dts Berlin (dts) - Greenpeace will in einer Eilaktion verhindern, dass Millionen nagelneue Kleidungsstücke vernichtet werden....

Svenja Schulze schließt Kandidatur für Vorsitz der NRW-SPD aus

Foto: Svenja Schulze, über dts Düsseldorf (dts) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat eine mögliche Kandidatur für den Landesvorsitz der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen