Deutschland & die WeltIOC bereitet sich auf Olympia-Absage vor - Entscheidung in...

IOC bereitet sich auf Olympia-Absage vor – Entscheidung in 4 Wochen

-

Lausanne (dts) – Das Internationale Olympisches Komitee (IOC) bereitet sich auf die Absage der Olympischen Spiele in Tokio vor und will spätestens im April entscheiden. „Um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen und zur Eindämmung von Covid-19 beizutragen“, habe der Vorstand beschlossen, die „Szenarioplanung“ zu verstärken, hieß es in einer Mitteilung am Sonntagabend. Zuvor hatten spanische Medien berichtet, die Absage der Spiele sei bereits beschlossene Sache.

Auch aus zahlreichen Landesverbänden waren entsprechende Forderungen laut geworden. In der am Sonntagabend veröffentlichten offiziellen Mitteilung hieß es dann, die nunmehr kalkulierten „Szenarien“ bezögen sich „auf die Änderung bestehender Betriebspläne für die Spiele sowie auf Änderungen des Startdatums“. Eine Entscheidung soll innerhalb der nächsten vier Wochen fallen. Zwar habe sich die Corona-Situation in Japan zuletzt verbessert, allerdings nicht in vielen anderen Ländern. Das IOC räumte ein, dass womöglich auch nicht alle Veranstaltungsorte in Japan zur Verfügung stünden. Die Olympischen Spiele 2020 sollten laut bisheriger Planung vom 24. Juli bis zum 9. August 2020 in Tokio stattfinden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Kinder in Action: das Herbstcamp der Osnabrücker Ballschule BaKoS e.V.

Noch bis Freitag toben und spielen die Kinder im Herbstcamp mit Vereinsgründer Stefan Wessels 32 Kinder toben und...

Bistum Osnabrück: „Wir wollen in der Zukunft noch Spielräume haben“

Zum achten Mal legte das Bistum Osnabrück einen Finanzbericht vor, in dem die Jahresabschlüsse der drei öffentlich-rechtlichen Körperschaften „Bistum...




EVP-Fraktionschef: Bau von Grenzzäunen zu Weißrussland unterstützen

Foto: Manfred Weber, über dts Brüssel (dts) - Der EVP-Fraktionsvorsitzende im Europäischen Parlament, Manfred Weber, fordert von der EU-Kommission...

Bericht: Durchbruch bei Regulierung von Internetgiganten

Foto: Google-Nutzer am Computer, über dts Brüssel (dts) - Die EU-Staaten haben sich auf strikte neue Regeln für Internetriesen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen