Deutschland & die Welt INSA: Union fällt unter 30 Prozent

INSA: Union fällt unter 30 Prozent

-




Foto: CDU-Logo, über dts

Berlin (dts) – Im aktuellen INSA-Meinungstrend für “Bild” (Dienstagausgabe) verlieren CDU/CSU zwei Punkte und fallen auf 29 Prozent. Die SPD (19 Prozent) gewinnt zwei Punkte hinzu. AfD (16 Prozent), FDP (8 Prozent), Linke (12 Prozent) und Grüne (11 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche.


Auch die sonstigen Parteien kommen zusammen erneut auf 5 Prozent. Es gibt weiterhin ein knappe parlamentarische Mehrheit für Schwarz-Rot (48 Prozent). Genauso stark wäre ein Jamaika-Bündnis aus CDU/CSU, FDP und Grünen, das ebenfalls nur noch auf 48 Prozent kommt. Falls die Fraktionsgemeinschaft von CDU und CSU aufgelöst würde und die CSU bundesweit und die CDU auch in Bayern wählbar wäre, würde sich die Zusammensetzung des Bundestages verändern: Die CDU käme auf 22 Prozent, die CSU würde mit 18 Prozent knapp zweitstärkste Kraft. Die Linke würde ihr Ergebnis von 12 Prozent halten. Die SPD (17 Prozent) müsste zwei Punkte abgeben, die AfD (11 Prozent) sogar fünf Punkte, die FDP (6 Prozent) zwei Punkte und die Grünen (10 Prozent) einen Punkt. Sonstige Parteien kämen zusammen auf 4 Prozent (- 1). INSA-Chef Hermann Binkert: “Der Streit um die von der CSU verlangte Asylwende schwächt die Union. Würden CDU und CSU jedoch bundesweit gegeneinander antreten, kämen sie zusammen auf 40 Prozent. SPD, CDU und CSU wären dann von ihren Wähleranteilen her in etwa auf Augenhöhe.” Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von “Bild” wurden vom 15. bis zum 18. Juni 2018 insgesamt 2.060 Bürger befragt.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Bürgerbewegung erwartet in vier Wochen in Osnabrück 500 Demonstranten gegen Corona-Maßnahmen

"Wir sind viele und wir werden immer mehr – und in vier Wochen erwarte ich hier 500 Demonstranten". Mit...

Einfach gutes Fleisch für den eigenen Grill: “Carnothek” der Steakmeisterei macht es möglich

"Esst weniger Fleisch," Wenn jemand, der sich beruflich mit der Zubereitung von Steaks beschäftigt, einen solchen Satz sagt, dann macht...

Corona-Proteste: Regierungs-Berater sieht Potenzial von 20 Prozent

Foto: Demo von Corona-Skeptikern am 01.08.2020, über dts Berlin (dts) - Der Soziologe Heinz Bude, der zum Beraterstab der...

Arbeitgeber und Gewerkschaften warnen vor zweitem Lockdown

Foto: Geschlossenes Wettbüro, über dts Berlin (dts) - Arbeitgeber und Gewerkschaften warnen angesichts steigender Infektionszahlen eindringlich vor einem erneuten...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen