Aktuell Innerhalb von 24 Stunden deutlich weniger Corona-Infizierte in der...

Innerhalb von 24 Stunden deutlich weniger Corona-Infizierte in der Region Osnabrück

-

Heute, am 30. Mai 2020, gibt der Gesundheitsdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück gute Nachrichten bekannt: Im Verlauf des letzten Tages sind 67 Personen von ihrer Corona-Infektion genesen.

Nahezu 70 Personen sind innerhalb der letzten 24 Stunden von ihrer Corona-Infektion genesen; die meisten von ihnen sind im Landkreis Osnabrück ansässig. Das Infektionsgeschehen im Stadtgebiet verändert sich nur minimal, hier wurde eine von insgesamt zwei Neuinfektion mit dem Coronavirus gemeldet. Aktuell sind damit 131 Personen (-65 ggü. Vortag) mit dem Coronavirus infiziert – ein rapider Abstieg gegenüber den Entwicklungen der letzten Wochen.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 30. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

Die Anzahl der behandlungsbedürftigen und intensivpflichtigen Patienten im Krankenhaus bleibt unverändert bei 35 beziehungsweise zwei. Erneut wurde kein Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz bleibt im Landkreis gleich und steigt in der Stadt Osnabrück leicht auf 5,5 an.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 30. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus (Stand 30. Mai 2020):

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 30. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

Die meisten Corona-Genesenen stammen aus dem Südkreis: 30 von ihnen sind in Dissen ansässig, 17 in Hilter und neun in Bad Rothenfelde.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 30. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Bachelor Niko Griesert startet “emotionale und krasse Reise” – und Papa Wolfgang schaut direkt mal vorbei

Der erste aus unserer Hasestadt kommende Bachelor legt los: Niko Grieserts Liebesabenteuer startete am Mittwochabend (20. Januar) um 20:15...

Corona: Impf-Schreiben an Verstorbene versandt

Zum Versand der Impf-Schreiben an Personen ab 80 Jahren greift das Land Niedersachsen auf die Datenbank des Postdienstleisters DHL...

Entwicklungsminister richtet Impfstoff-Appell an Konzerne

Foto: Gerd Müller, über dts Berlin (dts) - Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat weltweit operierende Konzerne aufgerufen, Länder der...

EVP-Fraktion befürchtet Schäden durch Grenzschließungen

Foto: Deutsche Grenze, über dts Brüssel (dts) - Manfred Weber, Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, hat vor wirtschaftlichen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen