Aktuell Innerhalb von 24 Stunden deutlich weniger Corona-Infizierte in der...

Innerhalb von 24 Stunden deutlich weniger Corona-Infizierte in der Region Osnabrück

-




Heute, am 30. Mai 2020, gibt der Gesundheitsdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück gute Nachrichten bekannt: Im Verlauf des letzten Tages sind 67 Personen von ihrer Corona-Infektion genesen.

Nahezu 70 Personen sind innerhalb der letzten 24 Stunden von ihrer Corona-Infektion genesen; die meisten von ihnen sind im Landkreis Osnabrück ansässig. Das Infektionsgeschehen im Stadtgebiet verändert sich nur minimal, hier wurde eine von insgesamt zwei Neuinfektion mit dem Coronavirus gemeldet. Aktuell sind damit 131 Personen (-65 ggü. Vortag) mit dem Coronavirus infiziert – ein rapider Abstieg gegenüber den Entwicklungen der letzten Wochen.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 30. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

Die Anzahl der behandlungsbedürftigen und intensivpflichtigen Patienten im Krankenhaus bleibt unverändert bei 35 beziehungsweise zwei. Erneut wurde kein Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz bleibt im Landkreis gleich und steigt in der Stadt Osnabrück leicht auf 5,5 an.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 30. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus (Stand 30. Mai 2020):

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 30. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

Die meisten Corona-Genesenen stammen aus dem Südkreis: 30 von ihnen sind in Dissen ansässig, 17 in Hilter und neun in Bad Rothenfelde.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 30. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Sonderkontrolle “Autoposer” der Osnabrücker Polizei

Archivbild einer früheren Kontrolle an der Pagenstecherstraße In der Nacht zu Sonntag führte die Polizei eine Sonderkontrolle mit dem Hauptaugenmerk...

Aufrüstung von Kassen – Osnabrücker Handwerkskammer begrüßt Fristverlängerung beim „Brötchenbon“

Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim begrüßt die stillschweigende Fristverlängerung beim „Brötchenbon“: Belastungen der Betriebe werden im Zuge der Corona-Krise ausgesetzt....

Hardt gegen Aussetzung des Auslieferungsabkommens mit Hongkong

Foto: Jürgen Hardt, über dts Berlin (dts) - Der außenpolitische Sprecher der Union im Bundestag, Jürgen Hardt (CDU), lehnt...

Herrmann kritisiert geplantes Motorrad-Sonntagsfahrverbot

Foto: Joachim Herrmann, über dts München (dts) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) zeigt Verständnis für die landesweiten Proteste...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code