Start Nachrichten Inlandstourismus: Zahl der Übernachtungen im März gesunken

Inlandstourismus: Zahl der Übernachtungen im März gesunken

-




Foto: Doppelstockbett in einer Jugendherberge, über dts

Wiesbaden (dts) – Im März 2019 sind die Übernachtungen in- und ausländischer Gäste in Deutschland um 0,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gesunken. Insgesamt gab es im März 33,0 Millionen Übernachtungen in deutschen Beherbergungsbetrieben, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um 0,6 Prozent auf 6,0 Millionen.

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland nahm im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,6 Prozent auf 27,0 Millionen ab. Im Zeitraum Januar bis März 2019 stieg die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 1,1 Prozent auf 87,0 Millionen. Der Statistik zufolge entfielen davon 16,6 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Ausland (+1,8 Prozent) und 70,4 Millionen auf inländische Gäste (+1,0 Prozent).

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

Lesenswert

Alterspräsident des britischen Unterhauses fürchtet No-Deal-Brexit

Foto: Houses of Parliament mit Big Ben, über dts London (dts) - Der Alterspräsident des britischen Unterhauses, Kenneth Clarke, hat vor einem No-Deal-Brexit gewarnt....

Baden-Württemberg: Mindestens drei Tote nach Flugzeugabsturz

Foto: Rettungsdienst, über dts Karlsruhe (dts) - Im baden-württembergischen Bruchsal nahe Karlsruhe sind am frühen Samstagnachmittag mindestens drei Menschen bei einem Flugzeugunglück ums Leben...

Baden-Württemberg: Mindestens drei Tote bei Flugzeugunglück

Bruchsal (dts) - Die dts in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Bruchsal: Baden-Württemberg: Mindestens drei Tote bei Flugzeugunglück. Die Redaktion bearbeitet das...

Contact to Listing Owner

Captcha Code