Deutschland & die Welt Industrie und Handwerk fordern Kurzarbeitergeld auch für Azubis

Industrie und Handwerk fordern Kurzarbeitergeld auch für Azubis

-





Foto: Fliesenleger, über dts

Berlin (dts) – Industrie und Handwerk haben die Politik aufgefordert, die Regelungen zum Kurzarbeitergeld schnellstmöglich auf Lehrlinge auszuweiten, sonst sähen sich Betriebe in der Krise gezwungen, ihre Auszubildenden zu kündigen. “Wir müssen dringend vermeiden, dass Betrieben, die von der Krise massiv betroffen sind, nichts anderes übrigbleibt, als Ausbildungsverhältnisse zu beenden”, sagte der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, der “Welt am Sonntag”. Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), forderte, es müsse für Betriebe in der Krise “vom ersten Tag an möglich sein, Kurzarbeitergeld auch für Azubis zu erhalten”.

Nach Beschlüssen der Bundesregierung können Betriebe in der aktuellen Corona-Krise bereits ab einem Arbeitsausfall von zehn Prozent Kurzarbeit für ihre Beschäftigten beantragen. Der Staat zahlt dann 60 Prozent des letzten Nettogehalts und erstattet dem Arbeitgeber die Sozialversicherungsbeiträge. Die rund 1,3 Millionen Auszubildenden in Deutschland sind von dieser Regelung allerdings bisher ausgenommen. Ihnen müssen Betriebe laut Bundesausbildungsgesetz auch ohne Arbeit für sechs Wochen die volle Ausbildungsvergütung weiterzahlen.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Mit dem “Stadtteilauto” günstiger ins Autokino Osnabrück

Freitagabend geht es los mit "Nightlife" (Elyas M’Barek und Palina Rojinski), dann startet das Autokino vor der Halle Gartlage. Zusammen mit der Stadtwerke-Carsharingtochter...

Klinikum Osnabrück: Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie-Klinik unter neuer Leitung

Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Fritz Brickwedde (rechts), Chefarzt PD Dr. Dr. Kai Wermker und Geschäftsführer Rudolf Küster. Im Klinikum Osnabrück steht die...

Merz: EU braucht eigene Steuern

Foto: EU-Fahne, über dts Berlin (dts) - CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz hat sich dafür ausgesprochen, dass die Europäischen Union eigene...

Vize-Kanzler Scholz wegen Eskalation in den USA “tief besorgt”

Foto: Olaf Scholz, über dts Berlin/Washington (dts) - Vize-Kanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich bestürzt über die jüngste Eskalation...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code