Deutschland & die Welt Indische Virusvariante bei jeder 50. Infektion in Deutschland

Indische Virusvariante bei jeder 50. Infektion in Deutschland

-


Foto: Corona-Testzentrum, über dts

Berlin (dts) – Die zuerst mit Indien in Verbindung gebrachte Coronavirus-Variante B1617 ist in Deutschland mittlerweile bei jeder 50. Neuinfektion im Spiel. In der 17. Kalenderwoche hatte diese Mutation einen Anteil von zwei Prozent, heißt es im neuen Virusvarianten-Bericht des Robert-Koch-Instituts (RKI), der am Mittwoch veröffentlicht wurde.

In der vorherigen Woche war die „indische Variante“ noch nicht selbst ausgewiesen worden. Gleichzeitig hat die sogenannte „britische Variante“ B117 ihren dominierenden Anteil in Deutschland von 91 auf 92 Prozent ausgebaut. Wie schon in den letzten Wochen entfällt unverändert ein Prozent Anteil auf die Variante B1351, die mit Südafrika in Verbindung gebracht wird, so das RKI.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Polizei Osnabrück warnt vor Taschendieben in der Innenstadt

Seit einigen Wochen registriert die Polizei wieder mehr Taschendiebstähle in der Osnabrücker Innenstadt. Schwerpunkte sind die Fußgängerzone und die...

Ministerpräsident Stephan Weil wandert durch das Osnabrücker Land

Landrätin Anna Kebschull, der Landtagsabgeordnete Guido Pott und Ministerpräsident Stephan Weil unterwegs auf dem Hünenweg. / Foto: Büro Guido...




Brinkhaus kritisiert UEFA

Foto: Ralph Brinkhaus, über dts Berlin (dts) - Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat die Entscheidung der UEFA kritisiert, eine Regenbogen-Beleuchtung...

Bezug von Treibhausgas Schwefelhexafluorid gesunken

Foto: Industrieanlage, über dts Wiesbaden (dts) - Die bezogene Menge des Treibhausgases Schwefelhexafluorid ist 2020 um 12,7 Prozent gegenüber...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen