Pünktlich zum ersten Geburtstag des City-Portals inOsna bringt die THOMAX Media GmbH neue Funktionen und erweiterte Nutzungsmöglichkeiten an den Start. So können sich die User künftig einloggen und ihre Lieblingsgeschäfte mit Nachrichtenfunktion verwalten, oder online Geschenk-Gutscheine kaufen und direkt ausdrucken.

Seit März 2017 ist inOsna.de nun live. Das Städteportal bündelt die Osnabrücker Innenstadt mit ihren Geschäften, Restaurants, Dienstleistern und Ausgehmöglichkeiten auf einer einzigen Website – über 1.400 Adressen sind in der Datenbank. Ein Jahr ist seit dem Schritt ins Netz vergangen, und es hat sich viel getan: „Wir konnten unser Netzwerk zu den Händlern, Gastronomen und Akteuren der Stadt erfolgreich ausbauen und tolle, fruchtbare Kooperationen eingehen. Dabei haben wir gemerkt, wie gut das Konzept ankommt. Das hat uns enorm Energie gegeben und macht einfach Spaß“, freut sich Thomas von Wulfen, Geschäftsführer der THOMAX Media GmbH. Aber auch auf dem Portal selbst hat sich viel entwickelt. So sind inzwischen sekundengenau alle freien Parkplätze der Innenstadt abrufbar – für eine bequemere Anfahrt zum Shoppingerlebnis.

Über „Lieblingsgeschäfte“ informiert werden

inOsna
inOsna

Ganz neu ist außerdem die Funktion der „Lieblingsgeschäfte“. Die Nutzer können sich mit ihrer Mailadresse ins Portal einloggen und dort ihre Favoriten, die sie mit einem Herz-Symbol markiert haben, verwalten. Sobald über eines dieser Geschäfte eine Neuigkeit eingestellt wird, erhält der Nutzer eine Push-Nachricht in Form einer Mail.

Online Geschenk-Gutscheine kaufen

Gutscheine online
inOsna: Gutscheine online kaufen

Einmal bei inOsna eingeloggt, können die Benutzer außerdem das Angebot wahrnehmen, Geschenkgutscheine online zu kaufen und direkt auszudrucken, oder per Mail zu versenden. Der Gutschein ist dabei im individuellen Layout des jeweiligen Geschäftes gestaltet und bildet so ein persönliches und individuelles Geschenk aus der eigenen City – auch wenn’s mal schnell gehen muss. Start des Online Gutschein-Verkaufs ist für April 2018 angesetzt, derzeit werden die teilnehmenden Geschäfte eingepflegt. „Das ist eine tolle Chance auch für kleinere Geschäfte, die keine eigenen Online-Gutscheine anbieten, dies über unser Portal zu tun und so in der Auswahl des Online-Geschäfts eine Rolle zu spielen“, erläutert von Wulfen.