Aktuell 🎧In der Region Osnabrück ist die Zahl der aktuell...

In der Region Osnabrück ist die Zahl der aktuell Infizierten über das Wochenende gesunken

-

Automatisch gespeicherter Entwurf
Hier den Artikel vorlesen lassen:

COVID-19 (Symbolbild)

Die heutigen Corona-Infektionszahlen liegen deutlich unter denen des vergangenen Freitags. Die Zahl der „Booster-Bürger“ stieg in der Region Osnabrück über das Wochenende um 2.125 Personen.

Zum heutigen Montag (20. Dezember 2021) meldet der gemeinsame Gesundheitsdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück 78 Neuinfektionen, 61 entfallen auf den Landkreis und 17 auf die Stadt. Am vergangenen Freitag wurden 292 Neuansteckungen erfasst.  Vergleichsweise gab es am Montag der Vorwoche 106 Neuinfektionen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt wieder und liegt bei 1.980.

Die Zahl der „Booster-Bürger“ stieg in der Region Osnabrück über das Wochenende von 152.650 auf 154.775. Demnach lässt sich sagen, dass über das Wochenende 2.125 Personen geboostert wurden, während lediglich 89 Menschen hinzukamen, die nun zweimal geimpft sind und damit als „vollständig geimpft“ gelten.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 20. Dezember 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Zur Zeit werden 76 Covid-Patienten in den Krankenhäusern behandelt. 23 Personen sind auf intensivmedizinische Behandlung angewiesen. Es ist ein weiterer Todesfall zu beklagen. Seit Pandemiebeginn starben 492 Menschen in der Region an oder mit Covid-19. Das Durchschnittsalter der aktuell Infizierten sinkt auf 32,0.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 20. Dezember 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Hospitalisierung, Inzidenzen & Auslastung der Intensivbetten

Die landesweite Hospitalisierungsrate, welche den durchschnittlichen Wert der in den vergangenen sieben Tagen neu in die Krankenhäuser aufgenommenen Covid-Patienten pro 100.000 Einwohner darstellt, sinkt und liegt nun bei 5,7. Die ebenfalls landesweit erhobene prozentuale Belegung der Intensivbetten mit Covid-Patienten steigt hingegen auf 10,5 Prozent.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Lage in Niedersachsen (20. Dezember). / Quelle: NLGA

Die vom RKI angegebene 7-Tage-Inzidenz liegt in der Stadt Osnabrück bei 185,1 und im Landkreis bei 193,3. Aufgrund eines Meldeverzugs sind die tatsächlichen Werte höher: Die Inzidenz der Stadt liegt bei 195,5 und im Landkreis bei 212,5.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 20. Dezember 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück

So sieht es in Ihrer Gemeinde aus (Stand 20. Dezember 2021):

Zur Zeit sind Menslage, Ankum, Merzen, Alfhausen, Neuenkirchen, Ostercappeln und Bohmte am stärksten von der Pandemie betroffen.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 20. Dezember 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück

 



Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

Türchen 3: So wird Weihnachten in Haarlem (Niederlande) gefeiert

Städtebotschafter Wisse Hendriksma zeigt Sinterklaas. / Foto: Guss Im HASEPOST-Adventskalender erwartet unsere Leserinnen und Leser täglich bis zum 24. Dezember...

Versuchter Mord auf der A30: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

(Symbolbild) Polizeiwagen auf der Autobahn Am Sonntag, den 25. September 2022, wurden mehrere faustgroße Steine auf der A30 (Höhe der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen