Deutschland & die Welt Immobilienpreise legen trotz Coronakrise weiter zu

Immobilienpreise legen trotz Coronakrise weiter zu

-





Foto: Wohnhaus, über dts

Berlin (dts) – Die Immobilienpreise in Deutschland haben im zweiten Quartal trotz Coronakrise weiter zugelegt. Das geht aus Daten des Analysehauses Empirica hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurden. Im April hatte dasselbe Institut noch gemutmaßt, dass “der längste Wohnungsmarktzyklus der Bundesrepublik” nun “auch ohne Corona allmählich sein Ende gefunden” hätte.


In den kommenden Monaten wurde “mit einer Delle bei den Kaufpreisen, die bei -10 Prozent bis -25 Prozent liegen dürfte” gerechnet. Davon ist drei Monate später jedenfalls noch nichts zu sehen. Im Durchschnitt aller Baujahre stiegen die Indices von Miet- und Eigentumswohnungen sowie von Ein- oder Zweifamilienhäusern weiter an. Eigentumswohnungen legten mit Preissteigerungen von durchschnittlich 2,6 Prozent gegenüber dem letzten Quartal am stärksten zu. Ein- und Zweifamilienhäuser wurden 2,1 Prozent teurer. Und auch die Mieten stiegen an, mit einem Wachstum von 1,1 Prozent gegenüber dem letzten Quartal allerdings zum wiederholten Male erheblich schwächer als die Kaufpreise. “Milliardenschwere Rettungspakete und erstaunlich unkomplizierte Wege zu Wohngeld oder Kosten der Unterkunft (bei ALG II-Bezug) haben Panik und Notverkäufe verhindert”, heißt es von Empirica. München ist weiterhin in allen Immobilien-Kategorien die teuerste Stadt in Deutschland. Dort betragen die Mieten im Durchschnitt 16,92 Euro, die Preise für Eigentumswohnungen 7.829 Euro, jeweils pro Quadratmeter.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Notfälle erkennen: Ertrinken sieht nicht wie Ertrinken aus

Der Sommer ist endlich da und die Osnabrücker zieht es in Schwimmbäder, Badeseen und Gewässer. Dabei kommt es immer...

Brandstiftung an Kirche in Neuenkirchen – Fenster beschädigt

Die St. Laurentius Kirche in Neuenkirchen. By J.-H. Janßen, CC BY-SA 3.0,  In der Nacht von Dienstag (4. August) auf...

Scholz will bei Meldepflicht von Steuertricks Fakten schaffen

Foto: Panama-City, über dts Berlin (dts) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will bei der Meldepflicht von Steuertricks Fakten schaffen,...

Mehrheit unterstützt Maskenpflicht für Schulgebäude und Schulhof

Foto: Abgeschlossenes Schultor, über dts Berlin (dts) - Die Mehrheit der Deutschen befürwortet eine Maskenpflicht an Schulen. 59 Prozent...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen