Osnabrück 🎧IkarusTV der Musik- und Kunstschule Osnabrück startet am 21....

IkarusTV der Musik- und Kunstschule Osnabrück startet am 21. Mai

-

Am 21. Mai 2021 startet das IkarusTV der Musik- und Kunstschule Osnabrück. Gemeinsam mit dem Drachen Ikarus können Kinder von fünf bis 10 Jahren hier Instrumente kennenlernen.

Die städtische Musik- und Kunstschule startet am 21. Mai ihr IkarusTV: Hinter der Abkürzung Ikarus verbirgt sich ein Instrumentenkarussell, in dem Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren verschiedene Musikinstrumente kennen lernen können. Darin führt der gleichnamige kleine Drache Ikarus die Kinder durch eine Reihe von Videofilmen.

Rästel für fleißige Mitgucker

Jeweils freitags stellt er ein neues Instrument vor und wird dabei tatkräftig unterstützt von den Lehrenden der städtischen Musik- und Kunstschule sowie von Kindern der Elisabethschule und des Landesbildungszentrums für Hörgeschädigte. Wer alle acht Folgen des IkarusTV anschaut, kann zudem eine Rätselkarte ausfüllen und Preise gewinnen. Die Rätselkarte sowie die Videos sind auf der Internetseite der städtischen Musik- und Kunstschule ab dem 21. Mai kostenfrei abrufbar unter www.osnabrueck.de/musikschule.

IkarusTV der Musik- und Kunstschule Osnabrück (Symbolbild) / Foto: Ann-Christin Aldenhoff.



PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Osnabrück erhält 3,33 Millionen Euro vom Land für die Stadtentwicklung

Auch der Ledenhof soll von dem Geld profitieren. SPD-Bauminister Olaf Lies hat am Dienstag (16. August) das Städtebau-Förderungsprogramm 2022 präsentiert....

Dreifachmama Irina Chaaban erfüllt sich ihren Traum vom eigenen Friseursalon am Nikolaiort

In rund zwei Wochen will Irina Chaaban hier den ersten Kunden die Haare schneiden. / Foto: Schulte Schon während ihres...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen