Deutschland & die WeltIfo-Geschäftsklimaindex im Januar auf 117,6 Punkte gestiegen

Ifo-Geschäftsklimaindex im Januar auf 117,6 Punkte gestiegen

-


Foto: Büro-Hochhaus, über dts

München (dts) – Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Januar gestiegen: Der Index steht im ersten Monat des Jahres bei 117,6 Zählern, teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Donnerstag mit. Im Dezember war das Konjunkturbarometer auf 117,2 Punkte gesunken. Beobachter hatten für Januar mit einem weiteren leichten Rückgang gerechnet.

Der Ifo-Geschäftsklimaindex gilt als wichtigster Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung in Deutschland. Er basiert auf rund 7.000 monatlichen Meldungen von Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes, des Bauhauptgewerbes, des Großhandels und des Einzelhandels. Die Unternehmen werden gebeten, ihre gegenwärtige Geschäftslage zu beurteilen und ihre Erwartungen für die nächsten sechs Monate mitzuteilen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Grüne/SPD/Volt begrüßen Kooperation von Hochschulen und Wirtschaft: „Die Bindung von Fachkräften ist für unsere Stadt lebenswichtig“

Die Volkshochschule in Osnabrück. / Foto: Brockfeld Die neue Kooperation der Osnabrücker Wirtschaft mit den Hochschulen wird von Grünen,...

Sutthauser Straße nach PKW-Zusammenstoß voll gesperrt

Am Donnerstagmorgen (20.01.2022) kollidierte in Osnabrück ein Auto nahezu ungebremst mit einem Wagen aus einer Hofeinfahrt. Um kurz vor 09:00...




CO2-Emissionen im Jahr 2020 deutlich gesunken

Foto: Straßenverkehr, über dts Berlin (dts) - Die CO2-Emissionen in Deutschland sind im Jahr 2020 um 8,9 Prozent gegenüber...

Klingbeil fürchtet „Krieg mitten in Europa“

Foto: Lars Klingbeil, über dts Berlin (dts) - SPD-Chef Lars Klingbeil schaut besorgt auf die Krise an der ukrainisch-russischen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen