Deutschland & die Welt Hunderttausende feiern Silvester am Brandenburger Tor

Hunderttausende feiern Silvester am Brandenburger Tor

-


Foto: Feuerwerk, über dts

Berlin (dts) – Hunderttausende Menschen haben am Samstag am Brandenburger Tor in Berlin weitgehend friedlich ins Jahr 2017 gefeiert. Die Polizei meldete bis Mitternacht nur vereinzelte Zwischenfälle: So habe ein Mann auf der Festmeile “Bombe, Bombe, Bombe” gerufen, er sei in Gewahrsam genommen worden. Zudem soll es zu einer sexuellen Belästigung gekommen sein, ein Tatverdächtiger wurde festgenommen.

Das Sicherheitskonzept für die Partymeile war nach dem Lastwagen-Anschlag am Breitscheidplatz noch einmal überarbeitet worden. Die Besucher wurden am Einlass abgetastet, Rucksäcke und andere Gepäckstücke waren nicht erlaubt. Um das eingezäunte Gelände herum wurden Betonsperren aufgestellt, die einen Anschlag mit einem Fahrzeug verhindern sollten. Rund 1.700 Polizisten und etwa 700 Helfer waren auf der Partymeile im Einsatz. Auch in Köln waren nach den Übergriffen im Vorjahr die Sicherheitsmaßnahmen verschärft worden. Etwa 1.500 Polizisten waren im Einsatz, Hunderte verdächtige Personen wurden kontrolliert. “Die Personengruppe ist unter Kontrolle und es geht von ihr keine Gefahr aus”, meldeten die Einsatzkräfte gegen Mitternacht.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Verkehrsgemeinschaft Osnabrück weitet Hygienemaßnahmen im Busverkehr im Landkreis aus

Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) setzt ab sofort zusätzliche Hygieneteams im Busverkehr im Landkreis ein. Ergänzend zu den bereits geltenden...

Kinderkrankengeld im Corona-Lockdown: IKK classic verzichtet auf Nachweise

Bei der IKK classic können Eltern ihren neuen Anspruch auf Kinderkrankengeld ab sofort geltend machen. Den entsprechenden Antrag finden...

Zahl der Corona-Impfungen in Deutschland steigt auf 1,61 Millionen

Foto: Alte Frau an Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Am Tag 29 nach Beginn der europaweiten Corona-Impfkampagne ist...

KMK-Chefin fordert von Schulen “Angebote” in den Sommerferien

Foto: Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Berlin (dts) - Die Vorsitzende der Kultusministerkonferenz (KMK), Britta Ernst (SPD),...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen