Deutschland & die Welt HSV entlässt Cheftrainer Thioune

HSV entlässt Cheftrainer Thioune

-

Foto: Fußball, über dts

Hamburg (dts) – Der Hamburger SV hat sich drei Spieltage vor Saisonende von Cheftrainer Daniel Thioune getrennt. Nachfolger wird HSV-Urgestein Horst Hrubesch, teilte der Zweitligist am Montag mit.

Der Nachwuchsdirektor des Vereins soll die Trainerrolle bis zum Ende der Saison übernehmen. Vorstand und Sportdirektor informierten die Mannschaft am Montagmorgen über die Entscheidungen. Am Montagnachmittag soll die erste Trainingseinheit unter der Regie Hrubeschs stattfinden. Der HSV war zuletzt immer weiter in die Krise gerutscht: Von den letzten zehn Spielen konnten die Hamburger nur zwei gewinnen.

Den letzten Dreier gab es am 26. Spieltag gegen Heidenheim. Aktuell steht der ehemalige Bundesliga-Dino zwar noch auf Relegationsplatz drei – Verfolger Kiel hat aber drei Spiele weniger absolviert.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Die Anforderungen an den neuen Osnabrücker Oberbürgermeister – Wird es wieder „Spaßkandidaten“ geben?

Wer wird der neue Oberbürgermeister oder die neue Oberbürgermeisterin der Stadt Osnabrück? Neben den Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien...

Präsenzunterricht in der Musik- und Kunstschule unter Auflagen wieder möglich

Gemäß der neuen niedersächsischen Corona-Landesverordnung mit Gültigkeit vom 10. Mai dürfen Musik- und Kunstschulen bei einer Inzidenz unter 165...




Bis zu 900 Stunden Unterrichtsausfall pro Schüler in der Pandemie

Foto: Schule mit Corona-Hinweis, über dts Berlin (dts) - Bei den rund elf Millionen Schülern sind seit Beginn der...

US-Börsen legen wieder zu – Öl deutlich teurer

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Freitag zugelegt. Zu Handelsende...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen