Deutschland & die WeltHospitalisierungs-Inzidenz steigt fünften Tag in Folge auf 3,93

Hospitalisierungs-Inzidenz steigt fünften Tag in Folge auf 3,93

-


Foto: Rettungswagen, über dts

Berlin (dts) – Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist gestiegen – den fünften Tag in Folge. Das RKI meldete am Samstagmorgen zunächst 3,93 Einweisungen pro 100.000 Einwohner in den zurückliegenden 7 Tagen (Freitag ursprünglich: 3,77, Samstag letzter Woche ursprünglich 3,32).

Es handelt sich um die jeweils vorläufigen Zahlen, die stets nachträglich noch nach oben korrigiert werden, da manche Einweisungen erst später gemeldet werden. Am höchsten ist die Hospitalisierungsinzidenz laut der vorläufigen Daten weiterhin in Bremen (11,91). Dahinter folgen mit deutlichem Abstand Schleswig-Holstein (6,11), Hamburg (5,67), Thüringen (5,09), Rheinland-Pfalz (5,00), Mecklenburg-Vorpommern (4,78), Baden-Württemberg (4,40), Hessen (3,94), Bayern (3,68), Brandenburg (3,60), Nordrhein-Westfalen (3,47), Sachsen-Anhalt (3,44), Berlin (3,14), Niedersachsen (3,06), Saarland (3,05), Sachsen (2,81). In der Altersgruppe 0-4 Jahre liegt die Hospitalisierungsinzidenz bundesweit vorläufig bei 4,84, in der Altersgruppe 5-14 Jahre bei 2,08, in der Altersgruppe 15-34 Jahre bei 3,41, in der Altersgruppe 35-59 Jahre bei 2,72, in der Altersgruppe 60-79 Jahre bei 4,35 und bei den Über-80-Jährigen bei 11,81 Krankenhauseinweisungen mit Covid-19 je Woche und 100.000 Einwohner.

Bund und Länder haben sich darauf verständigt, dass ab einer Hospitalisierungsinzidenz von 3,0 die 2G-Regel flächendeckend gilt. Ab 6,0 kommt 2G-Plus, ab 9,0 sollen weitere Maßnahmen ergriffen werden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Sport im Berufsalltag: Körperfreunde in Osnabrück machen Arbeitnehmer fit

(von links) Patrick Jochmann (Geschäftsführer), Marie Bäumker (Betriebliche Gesundheitsmanagerin) und Nina Nöll (Marketing und Sales) sind Teil des Teams der...

Innenminister Boris Pistorius am EU-Projekttag in der IGS Osnabrück

Hoher Besuch in der IGS Osnabrück: Der ehemalige Osnabrücker Oberbürgermeister und aktuelle niedersächsische Innenminister Boris Pistorius besuchte die Gesamtschule...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen