Osnabrück Hochschule Osnabrück erhält aus dem Wissenschaftsministerium über 200.000 Euro...

Hochschule Osnabrück erhält aus dem Wissenschaftsministerium über 200.000 Euro Fördermittel für zwei Projekte

-



Die CDU-Landtagsabgeordneten Burkhard Jasper und Anette Meyer zu Strohen teilen mit, dass das Ministerium für Wissenschaft und Kultur im Rahmen des Fördertitels „Zukunftsdiskurse“ zwei Projekte der Hochschule Osnabrück mit insgesamt 212.600 Euro fördert. Das Ministerium unterstützt mit diesen Fördermitteln geistes- und sozialwissenschaftliche Projekte, die sich mit aktuellen Fragestellungen auseinandersetzen und diese mit der Öffentlichkeit diskutieren.

Die Hochschule Osnabrück erhält für das Projekt „Förderung von Zukunftsdiskursen in der Umweltkommunikation“ Fördermittel in Höhe von 92.600 Euro und für das Zukunftsforum Gesundheit des Gesundheitscampus eine Förderung in Höhe von 120.000 Euro. „Auch der Erfolg beim Programm “Zukunftsdiskurse” zeigt die breite Aufstellung der Hochschule Osnabrück. Besonders freue ich mich, dass durch die Mittel der Gesundheitscampus gestärkt wird”, so Burkhard Jasper. Ergänzend führt Anette Meyer zu Strohen aus: „Die Fördermittel unterstreichen die hervorragende Arbeit unserer Hochschule. Das Projekt Zukunftsforum Gesundheit bekommt sogar die maximale Förderhöhe.“


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Corona und das Frühlingswetter: Polizei im Einsatz am Rubbenbruchsee

Damit die Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie eingehalten werden, ist die Polizei in Stadt und Landkreis unterwegs.   Foto:...

Vier Todesfälle in 24 Stunden: Aktuelles Lagebild für die Region Osnabrück zeigt schlimmen Verlauf

Nach dem ersten Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus vor nicht einmal 14 Tagen, musste das gemeinsame Lagezentrum von...

Zentralregister: Weniger als 40.000 Intensivbetten in Deutschland

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) hat einer Meldung...

Theologe fordert Kirchenöffnung zu Ostern

Foto: Katholischer Pfarrer in einer Messe, über dts Berlin (dts) - Der Theologe Peter Hahne fordert, trotz der Coronavirus-Pandemie...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code