Deutschland & die WeltHennig-Wellsow verbittet sich Warnung von Kurz vor Linksbündnis

Hennig-Wellsow verbittet sich Warnung von Kurz vor Linksbündnis

-


Foto: Sebastian Kurz, über dts

Berlin (dts) – Die Linkspartei hat verärgert auf die Warnung des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz (ÖVP) vor einem Linksbündnis in Deutschland reagiert. Die Gefahren für Europa seien „vor allem die ökonomische Ungerechtigkeit und der Flirt mit Rechts“, sagte Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben).

„Da bietet Kurz ein schlechtes Beispiel.“ Österreichs Regierungschef sei „jemand, der gemeinsam mit Rechtspopulisten regiert hat und generell wenig Distanz zu rechten Positionen erkennen lässt“, sagte Hennig-Wellsow. Daher tue er den Unionsparteien mit seinem Vorstoß keinen Gefallen. Kurz hatte den Funke-Zeitungen und der französischen Zeitung „Ouest-France“ gesagt: „Ich bin mir sicher, dass eine Linkskoalition in Deutschland ganz Europa schaden würde.“ Es gehe um die Frage, „ob wir zu einer Schuldenunion werden, in der die Steuerzahler in wohlhabenderen Ländern wie Deutschland und Österreich die Schuldenlast anderer übernehmen. Eine Vergemeinschaftlichung der Schulden wäre der Anfang vom Ende jeder ordentlichen Budgetpolitik in den Mitgliedstaaten“.

Auf die Nachfrage, ob er sein früheren Bündnis mit der rechtspopulistischen FPÖ für unproblematischer halte als eine Koalition aus SPD, Grünen und Linkspartei, entgegnete Kurz: „Jeder hat seine inhaltlichen Überzeugungen. Meine Überzeugungen sind ganz andere als die der Linksparteien. Ich respektiere diese anderen Zugänge. Aber ich will auch versuchen, dass diese Ideen sich in Europa nicht durchsetzen.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Die nächsten Impfaktionen des mobilen Impfteams in Osnabrück

Corona-Impfung (Symbolbild) Das mobile Impfteam führt in der kommende Woche folgende Impfaktionen durch: Sonntag, 17. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Evakuierungszentrum...

AfD erstmals im Stadtrat vertreten – Was erwartet Osnabrück?

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in Osnabrück schwach wie kaum woanders in ganz Deutschland – und wird dennoch...




Lauterbach gegen 2G in Supermärkten

Foto: Einkaufskörbe mit Corona-Hinweis in Supermarkt, über dts Berlin (dts) - Der Epidemiologe und SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach spricht sich...

FDP will auf Haushaltsdisziplin bestehen

Foto: Nach den Sondierungen von SPD, Grünen und FDP am 07.10.2021, über dts Berlin (dts) - Bei den Koalitionsverhandlungen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen