Aktuell 🎧Heilpädagogische Hilfe Osnabrück präsentiert FBI-Kurzfilm

Heilpädagogische Hilfe Osnabrück präsentiert FBI-Kurzfilm

-

FBI im Kino, das ist ja nichts ungewöhnliches, hier aber steht FBI für Fachberatung Berufliche Integration der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück e.V. (HHO).

Spot-Premiere HHOIm Rahmen des Projektes „Neuer Job – Neues Leben“ präsentierte die HHO einen Kurzfilm , der über das Angebot der Fachberatung Berufliche Integration (FBI) der Osnabrücker Werkstätten informiert. Ziel ist es, Menschen mit Behinderung innerhalb der Werkstatt über die Möglichkeiten eines Arbeitsplatzes auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu informieren und ihnen Vorbehalte, wie auch Ängste zu nehmen. Der Film wurde unter Mitwirkung von drei erfolgreich vermittelten beschäftigten Mitarbeitern barrierefrei produziert. Durch eine Ausstrahlung in der Filmpassage Osnabrück und im regionalen TV-Programm OS1.tv, werden gleichzeitig Öffentlichkeit und Unternehmen angesprochen, diese Form der Beschäftigung kennenzulernen.

Premiere in der Filmpassage Osnabrück

Präsentiert wurde der Spot in der Filmpassage Osnabrück, in der eine kurze Version des Clips nun für vier Wochen im Saal 7 des Kinos zu sehen ist. Gespannt sahen sich die Projektteilnehmer Marcel Erdmann und Torben Rusch der Spedition Wienkämper GmbH, Jutta Wagner der Deutschen Jugendherberge in Osnabrück sowie Jasmin Stresow vom SuperBioMarkt in Hellern den fertig geschnittenen Film an. „Für uns ist Marcel im Unternehmen eine absolute Bereicherung. Bis jetzt ist er für vier Tage die Woche bei uns beschäftigt, dieses wird sich aber demnächst ändern, da es ohne ihn schon gar nicht mehr geht“, so Torben Rusch, Technischer Leiter der Firma Wienkämper GmbH.
Ähnlich erfreut über die gute Zusammenarbeit mit Ulrich Thesing in der Deutschen Jugendherberge Osnabrück ist auch Hausleitung Jutta Wagner. Herr Thesing bekommt ab dem nächsten Jahr ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis in der Jugendherberge und wurde somit erfolgreich durch die Fachberatung Berufliche Integration auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vermittelt.

Dank der Unterstützung durch die Förderstiftung HHO sowie der Aktion Mensch konnte der Film erfolgreich produziert werden. „Ganz nach unserem Leitsatz „Arbeiten wo ich will“, unterstützen wir nachhaltige Projekte, wie diese der Fachberatung Berufliche Integration“, so Georg Hein, stellvertretener Vorsitzender der Förderstiftung HHO.

Zurzeit begleiten die Integrationsbegleiter der FBI ca. 60 Menschen mit Behinderung auf ausgelagerten Arbeitsplätzen. Diese sind zum Teil mit dem Ziel des Überganges in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis, aber auch als höchstmöglichen Grad der beruflichen Inklusion eingerichtet worden.

PM
PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Osnabrücker Schnecken-Internet ist eine Katastrophe

"Ja, aber in Voxtrup, am Westerberg oder in Pye, da funktioniert mein Internet ja ganz gut", so oder ähnlich...

Beim Bachelor-Griesert kriselt’s: Alles aus mit Michèle?

Schon im Bachelor-Finale gabs von Niko einen Korb Michèle. Folgt nun das nächste Aus? / Foto: TVNOW So turbulent das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen