Deutschland & die Welt Haushaltssprecher der Union kritisiert Ministerpräsidenten

Haushaltssprecher der Union kritisiert Ministerpräsidenten

-





Berlin (dts) – Der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, hat den Ministerpräsidenten, die sich gegen den Digitalpakt wehren, eine “merkwürdiges Demokratieverständnis” vorgeworfen. Den Abgeordneten des Bundestags werde von einigen Ministerpräsidenten vorgeworfen, “entgegen den Absprachen” Änderungen am Gesetzentwurf der Bundesregierung vorgenommen zu haben. “Hier offenbart sich ein merkwürdiges Demokratieverständnis”, schreibt Rehberg in einem Beitrag für die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” (Donnerstagsausgabe).

“Der Gesetzgeber ist der Deutsche Bundestag. Weder der Koalitionsvertrag noch die Ministerpräsidentenkonferenz sind im Grundgesetz vorgesehene Institutionen, die die Gesetzgebungskompetenz des Bundestages einschränken oder ersetzen. Den Abgeordneten ist nicht vorzuwerfen, dass sie Erkenntnisse des Bundesrechnungshofs in die Gesetzgebung einfließen lassen.” Die für die Beschlussfassung erforderliche Zweidrittelmehrheit im Bundestag machte es erforderlich, Einvernehmen mit den Fraktionen von FDP und Bündnis 90/Die Grünen herzustellen. “Dies war nicht ohne Kompromisse möglich. Es wäre im Interesse der Bürger wünschenswert, wenn die Länder am 14. Dezember im Bundesrat der Grundgesetzänderung zustimmen.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Die Leinwand steht: Autokino in Osnabrück geht an den Start

Bereit für die Premiere: Andree Josef von Die Etagen (rechts) mit seinem Team. Heute ist es soweit: Das Autokino in...

Corona-Infektion an Osnabrücker Gymnasium – 41 Schüler und Lehrer werden getestet

Symbolfoto: Klassenraum. Eine Oberstufenschülerin eines Osnabrücker Gymnasiums wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Der gemeinsame Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt...

Seehofer hofft auf Durchbruch bei Corona-Impfstoff dieses Jahr

Foto: Horst Seehofer, über dts Berlin (dts) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) rechnet mit einem Impfstoff gegen das Coronavirus...

Integrationsbeauftragte fordert mehr Bewusstsein für Rassismus

Foto: Annette Widmann-Mauz, über dts Berlin (dts) - Vor dem Hintergrund landesweit geplanter Anti-Rassismus-Demonstrationen an diesem Wochenende fordert Integrationsstaatsministerin...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code