Start Aktuell HASEPOST.de wird schneller – Umstellung auf neue Server am Mittwochvormittag

HASEPOST.de wird schneller – Umstellung auf neue Server am Mittwochvormittag

-



Es ist wohl ein Luxusproblem, aber angesichts einer seit Monaten stetig steigenden Frequenz auf unserer Webseite, und weil wir fit sein wollen für neue Projekte, ziehen wir am Mittwochvormittag (9. Oktober, ab 10:30 Uhr) unseren Webserver um auf neue und leistungsfähigere Hardware.

„Es ist bereits der zweite derartige Umzug innerhalb von nur zwölf Monaten“, so HASEPOST-Herausgeber Heiko Pohlmann, und weiter „Es ist immer mit viel Arbeit verbunden, Sicherungskopien müssen erstellt werden und Pläne, was zu tun ist, wenn der Umzug nicht so wie geplant läuft. Das alles ist geregelt, nun freuen wir uns auf die neue Hardware in einem neuen Rechenzentrum unseres bisherigen Hostingpartners.


Allerdings ist der Umzug eines Webservers immer auch eine Operation am offenen Herzen, weswegen wir lieber vorab auf mögliche Probleme hinweisen wollen.

Umzug werden viele Leser gar nicht bemerken

Die Vorarbeiten verliefen so wie erwartet, so dass wir davon ausgehen, dass die allermeisten Leser von dem Umzug überhaupt nichts bemerken werden. „Falls unsere Webseite im Tagesverlauf mal doch für wenige Minuten nicht erreichbar sein sollte, bitten wir bereits vor Beginn des Umzugs um Entschuldigung“.

Ein „Reload“ der Seite (Reload-Knopf neben der URL-Angabe im Browser oder bei Windows auch die Tastenkombination „Ctrl.“ und Funktionstaste „F5“) sollte die allermeisten Erreichbarkeitsprobleme schnell lösen.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.


 


 

Lesenswert

Merkel begrüßt neues Brexit-Abkommen

Foto: Angela Merkel, über dts Brüssel (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Einigung auf ein neues Brexit-Abkommen begrüßt. Es eröffne die "Möglichkeit,...

Neue Schwer- und Leichtgewichte im Zoo Osnabrück

Seit vergangenem Montagmorgen leben zwei neue Bisons in der nordamerikanischen Tierwelt „Manitoba“ des Zoo Osnabrück. Die „Vorhut“ bildeten zwei Schleiereulen und ein Waldkauz, die...

DIHK ruft Bundesregierung zu mehr Investitionen auf

Foto: Scholz, Merkel und Seehofer mit Koalitionsvertrag 2018-2021, über dts Berlin (dts) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat die Bundesregierung zu mehr...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code