Landkreis Osnabrück 🎧Hasbergen: Aus Netto wird bald REWE

Hasbergen: Aus Netto wird bald REWE

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Wechsel an der Osnabrücker Straße 43: Wo derzeit noch die gelben Schilder des Discounters Netto hängen, zieht Ende des Jahres REWE ein. Der künftige Lebensmittelmarkt wird außerdem eine neue Bäckerei mitbringen.

Sobald die Mietverträge mit dem bisherigen Betreiber im Herbst auslaufen, werden Oliver Wehling und Jens Kaluscha den Lebensmittelmarkt in Hasbergen übernehmen. Im Rahmen eines Ortstermins wurden letzte Details besprochen und die Verträge unterzeichnet. Für Wehling und Kaluscha wird Hasbergen der sechste REWE-Markt in und um Osnabrück.

Mit REWE kommt auch Coors

Und die Kaufleute kommen nicht allein: Sie bringen nach vielen Jahren wieder einen Bäcker mit in den Ortsteil. Die Filiale des Osnabrücker Bäckers COORS wird wie der gesamte Lebensmittelmarkt auch sonntags geöffnet haben, was aufgrund der Verkaufsfläche unter 800 Quadratmetern möglich ist. Nach aktuellen Planungen sollen die nötigen Umbaumaßnahmen bis Mitte Dezember abgeschlossen sein und dann die roten REWE-Schilder zum Einkaufen in Hasbergen einladen.

Hasbergen: Aus Netto wird bald REWE
Gemeinsam mit REWE kommt auch die Bäckerei Coors nach Hasbergen. Im Bild: Oliver Wehling, Jens Kaluscha und Sascha Coors (v.l.n.r.) / Foto: konsequent Graef / Sutthoff GbR

„Frische, Frische und noch mehr Frische“

Wenn es losgeht, wollen Kaluscha und Wehling all das mit nach Hasbergen bringen, was in ihren Osnabrücker Märkten am Stadion, in Hellern und am Arndplatz, in Natrup-Hagen und im nordrhein-westfälischen Spenge bereits funktioniert. „Wir werden auch hier auf regionale Produkte und Qualität setzen“, verspricht Kaluscha: „Frische, Frische und noch mehr Frische“, lautet die Devise der Kaufleute bei Obst, Gemüse, Fleisch, Eiern und vielen Lebensmitteln mehr, die sie wann immer möglich von Erzeugern aus dem Umland beziehen. Etablierte Angebote wie die Packstation, die seit Kurzem vor dem Gebäude steht, bleiben erhalten.

Mit REWE als Vollversorger ist nicht nur der nahtlose Übergang in der Nahversorgung gewährleistet, sondern der attraktive Standort im Zentrum des Ortsteils wird mit einem echten Handwerksbäcker zusätzlich bereichert. „Wir haben uns kurz in die Augen geguckt und gesagt: Ja, das machen wir zusammen“, fasst Wehling die Gespräche mit Sascha Coors kurz zusammen. „Wir waren uns von Anfang an einig und teilen dieselben Ansichten, das passt“, so Coors, der sich wie die REWE-Kaufleute auf den neuen Standort in Hasbergen freut.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Unachtsamer Radfahrer fuhr auf Pkw auf und verletzte sich schwer

Mit der Rücksicht auf schwächere Verkehrsteilnehmer hatte dieser Radfahrer wohl nicht gerechnet. Vorbildlich beachtete eine Seniorin einen Fußgängerüberweg und...

Leysieffer: Mitarbeiter freigestellt, vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt

Vonseiten der Geschäftsführung herrscht weiterhin Schweigen, doch die Informationen verdichten sich: Das Osnabrücker Traditionsunternehmen Leysieffer hat Insolvenz angemeldet. Bereits am...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen