Start Nachrichten Hannover 96 und 1. FC Nürnberg steigen in die 2. Bundesliga ab

Hannover 96 und 1. FC Nürnberg steigen in die 2. Bundesliga ab

-





Foto: Fans von Hannover 96, über dts

Hannover (dts) – Am 33. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:4 verloren. Durch die Niederlage steht der 1. FC Nürnberg am vorletzten Spieltag ebenso wie Hannover 96 bereits als Absteiger in die 2. Fußball-Bundesliga fest. Hannover 96 konnte zwar sein Heimspiel gegen den SC Freiburg in der Parallel-Begegnung mit 3:0 gewinnen und vom letzten auf den 17. Tabellenplatz klettern, kann aber den VfB Stuttgart auf dem 16. Tabellenplatz, der zur Relegation berechtigt, bei einem Abstand von sechs Punkten jedoch nicht mehr am letzten Spieltag am 18. Mai erreichen.

Der VfB Stuttgart gewann sein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 3:0 und sicherte sich somit den Relegationsplatz.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

Lesenswert

AGCO-Chef hält Diesel in Landwirtschaft für alternativlos

Foto: Bauer mit Traktor, über dts Duluth (dts) - Der Chef des Landmaschinenherstellers AGCO (Fendt, Massey Fergusson), Martin Richenhagen, glaubt nicht, dass Dieselfahrzeuge in...

Gute Nachricht des Tages: Sportabzeichen-Sieger stehen fest

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

CDU-Politiker Schuster will mehr Maßnahmen gegen Hass im Netz

Foto: Zwei Männer surfen im Internet, über dts Berlin (dts) - Der Innenexperte der Unionsfraktion, Armin Schuster (CDU), hat eine bessere Strafverfolgung und mehr...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code