Deutschland & die WeltHandwerkspräsident kritisiert VW-Chef für Umgang mit Dieselthema

Handwerkspräsident kritisiert VW-Chef für Umgang mit Dieselthema

-


Foto: Straßenverkehr, über dts

Berlin (dts) – Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), hat Äußerungen von VW-Chef Matthias Müller, mit denen der für ein Ende der Steuervergünstigung für Diesel plädiert hatte, als „kunden- und mittelstandsfeindlich“ kritisiert. „Uns wurden diese Fahrzeuge auch mit dem Argument verkauft, dass der Diesel weniger verbraucht und der Kraftstoff günstiger ist“, sagte Wollseifer dem „Tagesspiegel“ (Dienstagsausgabe). „Wenn Hunderttausende daraufhin ein entsprechendes Fahrzeug gekauft haben, und dann der größte Hersteller für die Abschaffung der Dieselsubvention plädiert, dann ist das erstaunlich kundenfeindlich.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Vierter Platz bei den Paralympics – Osnabrücker Basketballer tragen sich in das Goldene Buch ein

Osnabrücker Basketballerin Lena Knippelmeyer und Bundestrainer Dennis Nohl tragen sich in das Goldene Buch des Rathauses ein. Da...

Classic Days: Faszinierende Oldtimer treffen in Osnabrück auf innovative Elektrofahrzeuge

Bei den ersten „Classic Days Osnabrück/Münster“ heißt es am Sonntag, 26. September: Classic Days meets E-Mobilität. / Foto: Stadtwerke...




Auch US-Börsen gehen auf Tauchstation – China bereitet Sorgen

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Nach den Kursverlusten in Europa sind auch die...

Kauder meldet sich mit Asylrechts-Forderung zu Iran wieder zu Wort

Foto: Volker Kauder, über dts Berlin (dts) - Der Ex-Unionsfraktionsvorsitzende Volker Kauder hat sich mit der Forderung nach einer...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen