Osnabrück 🎧Halter der Osterkerze aus St. Barbara Kirche am Westerberg...

Halter der Osterkerze aus St. Barbara Kirche am Westerberg in Osnabrück gestohlen [UPDATE]

-

Die St. Barbara Kirche im Stadtteil Westerberg hat einen Diebstahl zu beklagen: Am gestrigen Dienstag, den 24. November 2020, wurde der Halter der Osterkerze entwendet.

UPDATE: Der gesuchte Kerzenständer konnte von der Polizei sichergestellt und ein Tatverdächtiger ermittelt werden.

Am Dienstagnachmittag, etwa in der Zeit von 14 Uhr bis 15:15 Uhr, kam es in der St. Barbara Kirche an der Natruper Straße 145B zu einem Diebstahl. Unbekannte Täter entwendeten den metallenen Halter der Osterkerze. Der Kerzenständer ist ein Unikat und aus Messing und Bronze gefertigt, sein Gewicht beträgt rund 50 Kilogramm. Der oder die Täter ließen die zugehörige Osterkerze vor Ort zurück. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, insbesondere könnten Familienangehörige von Kindern der zugehörigen Kindertagesstätte im Tatzeitraum Beobachtungen gemacht haben. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge an der Kirche beobachten konnte, meldet den Hinweis bitte an die Polizei unter der Rufnummer 0541/327-2215.

Entwendeter Kerzenständer, rot markiert. / Foto: Polizei Osnabrück.

Symbolfoto: Kirche.

Kerzenständer sichergestellt

Der Berichterstattung in der örtlichen Presse und einem aufmerksamen Mitarbeiter einer Recyclingfirma ist es zu verdanken, dass der gesuchte Kerzenständer von der Polizei sichergestellt und ein Tatverdächtiger ermittelt werden konnte. Ein 53-jähriger Mann las am heutigen Tage in einem Presseartikel von dem entwendeten Sakralgegenstand und erinnerte sich sofort, er hatte den Gegenstand am Dienstag in Empfang genommen. Es war noch nicht zu spät, der Mann konnte den kunstvoll gefertigten Kerzenständer aus einem Sammelbehälter bergen und an die Polizei übergeben.

Tatverdächtiger ermittelt

Leider ist der Kerzenständer bereits beschädigt angeliefert worden, die obere Plattform (Kerzenhalter) ist abgebrochen, liegt aber bei. Nach Rücksprache mit der Kirchengemeinde wird man versuchen, den Schaden reparieren zu lassen. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen 40-jährigen Mann aus Oldenburg, der bereits in der Vergangenheit wiederholt im Zusammenhang mit Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten ist. Zu den Hintergründen der Tat wurden Ermittlungen aufgenommen.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

OHA – du gründest! Mit Visionen zum Osnabrücker Healthcare Startup Accelerator

Das sind die Gesichter hinter dem Osnabrück Healthcare Accelerator (von links): Oliver Volckmer (Startup-Manager), Katharina Lutermann (Startup-Managerin), Dr. Erik...

„Little Italy“ – Italienisches Flair im Osnabrücker Stadtteil Fledder

Das "Little Italy" öffnet am 22. Oktober seine Türen in der Neulandstraße 12 / Foto: "Little Italy" Bereits vor einigen...




EU-Kommission für relativ strenge Eigenkapitalreformen

Foto: Euromünze, über dts Brüssel (dts) - Die EU-Kommission gibt im Ringen um die Eigenkapitalreformen von Basel III in...

DAX lässt nach – Hohe Energiepreise belasten

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Donnerstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen