Deutschland & die Welt Hälfte der Deutschen für Schlussstrich unter NS-Vergangenheit

Hälfte der Deutschen für Schlussstrich unter NS-Vergangenheit

-


Foto: Holocaust-Mahnmal in Berlin, über dts

Berlin (dts) – Gut die Hälfte der Deutschen (53 Prozent) spricht sich “voll und ganz” oder “eher” dafür aus, einen “Schlussstrich” unter die NS-Vergangenheit zu ziehen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Forschungsinstituts Policy Matters im Auftrag der Wochenzeitung “Die Zeit”. Insgesamt liefert die Umfrage ein eher ambivalentes Bild.

Der Schlussstrich-Forderung stehen demnach 77 Prozent Zustimmung zu Erinnern und Gedenken entgegen (“Es ist für uns Deutsche Pflicht, dafür zu sorgen, dass die Geschichte des Nationalsozialismus und der Holocaust nicht vergessen werden”). Ebenfalls 77 Prozent bekennen sich zu der Aussage, dass die Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nationalsozialismus angesichts jüngster Entwicklungen “heute so wichtig wie eh und je” sei. Eine knappe Mehrheit indes spricht die Masse der Deutschen im Nachhinein von Schuld frei. Der Aussage “Es waren nur einige Verbrecher, die den Krieg angezettelt und die Juden umgebracht haben” stimmen 53 Prozent der Befragten “voll und ganz” oder “eher” zu. Die Umfrage wurde im Januar 2020 bei 1.044 Frauen und Männer ab 14 Jahren erhoben.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Corona-Inzidenz über 50 zieht VfL-Geisterspiele und Veranstaltungsabsagen nach sich

In Folge der am Mittwoch im Stadtgebiet Osnabrück erreichten 7-Tage-Inzidenz oberhalb der 50er Marke ändert sich einiges hinsichtlich der...

Maskenpflicht in der Öffentlichkeit und Sperrstunde in Osnabrück als letztes Mittel gegen drohenden Lockdown

"Wir wollen keinen Lockdown"! Mehrmals wiederholte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert bei einem kurzfristig einberufenen Pressetermin am Mittwochnachmittag die Devise, die...

Steuereinnahmen im September etwas weniger schwach

Foto: Finanzamt, über dts Berlin (dts) - Die Steuereinnahmen des Bundes sind im September mit -12,8 Prozent wieder deutlich...

Pflegeschutzbund befürchtet neue Besuchsverbote in Pflegeheimen

Foto: Seniorin im Rollstuhl, über dts Berlin (dts) - Der Pflegeschutzbund Biva befürchtet künftig neue Besuchsverbote in Alten- und...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen