Start Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Über 80 Geschäfte und Institutionen in Osnabrück setzen...

Gute Nachricht des Tages: Über 80 Geschäfte und Institutionen in Osnabrück setzen Zeichen gegen Gewalt an Frauen

-



Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

An dem von den Vereinten Nationen ins Leben gerufenen internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November und der damit verbundenen Aktion „Orange the World“ haben sich in Osnabrück über 80 Geschäfte und Institutionen beteiligt und ließen ihre Fassaden orange erstrahlen.


Die Initiatorinnen des Zonta Clubs Westfälischer Friede konnten die gesamte Kaufmann- und -frauschaft der Krahnstraße für die Beleuchtung ihrer Geschäfte gewinnen. Mit dabei waren auch zahlreiche Geschäfte der Bierstraße und der Innenstadt. Auch viele Einrichtungen haben sich an der Aktion beteiligt – darunter Museumsquartier, Volkshochschule, Polizeidirektion, Theater, Landgericht, OsnabrückHalle, IHK, Hochschule Osnabrück, Kinderschutzbund, Stadtwerke, Stiftung Opferhilfe, Stadtbibliothek, Koordinierungsstelle „Frau und Betrieb“ und die HASEPOST. Sie alle haben ein leuchtendes Zeichen gegen Gewalt gesetzt. Damit reiht sich Osnabrück in die große Zahl der Städte ein, die weltweit mit dieser Aktion auf die Thematik von Gewalt hinweisen wollen.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.


 

Lesenswert

Klingbeil mit 79,9 Prozent als SPD-Generalsekretär wiedergewählt

Foto: Lars Klingbeil am 06.12.2019, über dts Berlin (dts) - Lars Klingbeil bleibt SPD-Generalsekretär. Auf dem Parteitag in Berlin bekam er am Freitagabend 79,9...

Wirtschaftsweiser Schmidt fordert höhere CO2-Steuer

Foto: Zapfsäule, über dts Berlin (dts) - Christoph Schmidt, der Vorsitzende der sogenannten "Wirtschaftsweisen", hat die geplante Höhe der CO2-Steuer heftig kritisiert. "Der Einstieg...

Bayern: Kritik an Staatsgemäldesammlungen wegen Sicherheitsmängeln

München (dts) - Mehrere Mitarbeiter der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen beklagen offenbar erhebliche Sicherheitsmängel in den Pinakotheken. "Dresden wäre hier täglich möglich", zitiert der "Spiegel" eine...

Contact to Listing Owner

Captcha Code