4.2 C
Osnabrück
Donnerstag, Dezember 12, 2019


Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Thomas Philipps ist neuer Hauptpartner...

Gute Nachricht des Tages: Thomas Philipps ist neuer Hauptpartner vom Zoo Osnabrück

-



Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Der Bissendorfer Sonderpostenmarkt Thomas Philipps unterstützt seit Neuestem den Zoo Osnabrück als einer von sechs Hauptsponsoren und übernimmt zusätzlich die Patenschaft für das rund neun Wochen alte Zebrafohlen „Franz das Zebra“.

„Die Region Osnabrück liegt uns als in Bissendorf gegründetem Unternehmen besonders am Herzen“, berichtet André Philipps, Geschäftsführer der Thomas Philipps GmbH & Co. KG beim Besuch seines neuen Patentiers. „Wir wollen gerne der Region etwas zurückgeben. Der Zoo als Freizeit- und Bildungseinrichtung mit Leuchtturmcharakter mit über eine Million Besuchern im Jahr war da für uns naheliegend“. Als einer von sechs Hauptpartnern unterstützt das Handelsunternehmen mit 260 Filialen im gesamten Bundesgebiet den Zoo Osnabrück für die nächsten 5 Jahre mit jährlich 20.000 Euro. „Da wir uns so gut wie selbst finanzieren müssen, sind wir auf Eintrittsgelder, Sponsoring und Spenden angewiesen“, erklärt Zoogeschäftsführer Andreas Busemann und bedankt sich bei dem neuen Unterstützer für sein Engagement.

Besuch bei „Franz das Zebra“

„Der Zeitpunkt, zu dem wir uns für die Hauptpartnerschaft entschieden, fiel zusammen mit der Geburt von ‚Franz das Zebra‘ – da beschlossen wir kurzfristig, auch noch die Patenschaft für das Fohlen zu übernehmen“, freut sich Philipps. Franz das Zebra ist seit über 20 Jahren das erste Zebrajungtier am Schölerberg und damit für den Zoo und seine Besucher etwas Besonderes. Beim Besuch des Patentieres konnte André Philipps die Zebras vom neuen Steg der umgebauten Nashornanlage aus beobachten. Franz das Zebra lebt mit seinen Eltern Jule und Django, den Breitmaulnashörnern Lia, Amali und Miguel sowie den beiden Pinselohrschweinen Hanni und Nanni zusammen.


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

 

aktuell in Osnabrück

X-Mas-Truck bringt Geschenke nach Osnabrück

Vorzeitige Weihnachtsfreuden für rund 200 Kinder der Standorte Osnabrück und Bramsche der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen: Bereits zum zweiten Mal brachte...

Autonomer Minibus „Hubi“ erprobt den Nahverkehr der Zukunft in Osnabrück

Elf, sieben, vielleicht auch nur vier Jahre? So ganz sind sich Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Werner Linnenbrink, Leiter Mobilitätsangebot bei...

FDP verlangt Nachbesserungen bei Schengen-Visa

Foto: Grenzpfosten, über dts Berlin (dts) - Nach der Kritik des Bundesrechnungshofs an der zum Teil leichtfertigen Ausstellung von...

Israels Botschafter will von Berlin härtere Gangart gegenüber Iran

Foto: Iran, über dts Berlin (dts) - Israels Botschafter in Deutschland, Jeremy Issacharoff, fordert im Atomstreit mit dem Iran...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code