Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Thalia unterstützt lokale Projekte der...

Gute Nachricht des Tages: Thalia unterstützt lokale Projekte der Leseförderung mit 100.000 Euro

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Das Hagener Buchhandelsunternehmen Thalia setzt sich auch in diesem Jahr aktiv für die Leseförderung ein, darunter mit einer bundesweiten Spendenaktion der Buchhandlungen vor Ort. Insgesamt kamen 100.000 Euro zusammen! 

Ingo Kretzschmar, Geschäftsführer Vertrieb bei Thalia: „Viele Einrichtungen und Institutionen im Bildungsbereich haben im vergangenen Jahr stark unter Corona gelitten. Daher möchten wir uns gerade in dieser Zeit aktiv für die Leseförderung einsetzen. Durch die Unterstützung lokaler Projekte können wir als Buchhändler unseren Beitrag für eine nachhaltige Leseförderung leisten.“

10 Cent pro Einkauf

Bei jedem Einkauf, der über ein Thalia KultClub-Mitglied erfolgt, spendet der Buchhändler 10 Cent für regionale und lokale Lese-Projekte. Bundesweit beteiligen sich 319 Thalia und Mayersche Buchhandlungen an der diesjährigen Spendenaktion, bei der rund 64.000 Euro zusammengekommen sind. Thalia erhöht den Spendenbeitrag für die Leseförderung auf insgesamt 100.000 Euro. Die höchste Spendensumme verzeichnen in diesem Jahr die Berliner Thalia Buchhandlungen: insgesamt spenden die Buchhändler dort rund 6.000 Euro an die Berliner Lesepaten. Die Spendenaktion wurde bereits 2019, anlässlich des Gründungsdatums von Thalia im Jahr 1919, ins Leben gerufen.

Viel Engagement

Mit mehr als 5.000 eigenen Veranstaltungen im Jahr ist Thalia der wichtigste private Lese- und Literaturförderer im Lande – und verfügt darüber hinaus über die größte Buchcommunity im deutschsprachigen Raum. Das Buchhandelsunternehmen engagiert sich seit 2018 im Stifterrat der Stiftung Lesen. So beteiligt sich Thalia regelmäßig an Aktionen wie dem „Welttag des Buches“, dem „Bundesweiten Vorlesetag“ oder auch an der „Bücherbadetour“. Über das Netzwerk der Thalia und Mayersche Buchhandlungen können bundesweite Aktionen durch die Buchhandlungen vor Ort unterstützt und umgesetzt werden.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

OHA – du gründest! Mit Visionen zum Osnabrücker Healthcare Startup Accelerator

Das sind die Gesichter hinter dem Osnabrück Healthcare Accelerator (von links): Oliver Volckmer (Startup-Manager), Katharina Lutermann (Startup-Managerin), Dr. Erik...

„Little Italy“ – Italienisches Flair im Osnabrücker Stadtteil Fledder

Das "Little Italy" öffnet am 22. Oktober seine Türen in der Neulandstraße 12 / Foto: "Little Italy" Bereits vor einigen...




Junge Union NRW: Landesparteitag kein „Scherbengericht“ für Laschet

Foto: Armin Laschet, über dts Düsseldorf (dts) - Der NRW-Landesvorsitzende der Jungen Union, Johannes Winkel, rechnet nicht damit, dass...

„Ampel“-Koalitionsverhandlungen gestartet – Zeitplan vorgestellt

Foto: Nach Sondierungen von SPD, Grünen und FDP, über dts Berlin (dts) - Die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen