Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Stiftung LAUTER unterstützt Bau der...

Gute Nachricht des Tages: Stiftung LAUTER unterstützt Bau der neuen BMX-Wettkampfbahn in Melle mit 5.000 Euro

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Das nennt man Erfolgsgeschichte: Vor sieben Jahren gründeten Radsportlerinnen und Radsportler den Verein BMX Club Bünde, der seit drei Jahren als BMX-Club RaceHawks Melle firmiert. Durch die zahlreichen neuen Mitglieder und die Turniererfolge benötigte der Verein eine größere Wettkampfbahn. Die Stiftung LAUTER des Landkreises Osnabrück unterstützt das Vorhaben nun mit 5.000 Euro.

„Es ist absolut bemerkenswert, was der Verein bereits alles auf die Beine gestellt hat. Ich freue mich, dass wir dieses großartige Projekt und damit eine hervorragende Jugendarbeit mit einer Förderung unterstützen können“, sagte Christoph Ruthemeyer von der LAUTER-Stiftung. Die neue Bahn entsteht in Melle-Bruchmühlen auf einem alten Sportplatz, den die Stadt Melle zur Verfügung gestellt hat. Das Besondere an dem Projekt: Abgesehen von den Erdarbeiten wird der Bau in Eigenregie durchgeführt. Das gilt auch für die Sanierung des vorhandenen Umkleidebereichs. Gerade die vielen Jugendlichen unter den Vereinsmitgliedern waren bei den Arbeiten aktiv – ein weiterer Grund für die Stiftung LAUTER, die Projekte für junge Menschen unterstützt, das Vorhaben in Melle-Bruchmühlen zu fördern.

Besonderer Zusammenhalt

Bei der Scheckübergabe war auch Melanie Weintuch, Vorstand des BMX-Club, vor Ort: „Das Besondere an den Race Hawks ist der Zusammenhalt“, sagte Weintuch: „Die Mitglieder und vor allem die Jugendlichen sind sehr motiviert und unterstützen sich gegenseitig. Auch bei der Sanierung der Umkleiden an der neuen BMX-Bahn haben daher viele Kids mitgewirkt und Dominik Dittrich, der die Leitung dieses Projektes hatte, sehr unterstützt.“

Bildunterschrift: Die Sanierung des Umkleidebereichs war ein Teil der Arbeiten, den die Mitglieder des BMX-Club RaceHawks beim Bau der neuen Wettkampfbahn in Eigenregie erledigten. Christoph Ruthemeyer von der Stiftung LAUTER (vorderes Fenster) überreichte dem Club nun einen Scheck über 5.000 Euro. Darüber freuen sich (draußen von links) Melanie Weintuch, Mick Dittrich und Nick Fiebig sowie Dominik Dittrich (hinteres Fenster). / Foto: Landkreis Osnabrück/Uwe Lewandowski



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Warnung vor Diebstählen von Navigationstechnik aus Landmaschinen in der Region Osnabrück

Die Polizei Osnabrück warnt vor Diebstählen von Navigationstechnik aus Landmaschinen in der Region. Ziel der Täter sind Technikbauteile, die...

Naturschutz bei jungen Menschen hoch in Kurs — NAJU Niedersachsen verzeichnet Boom an Gruppen und Mitgliedern

Das Thema Naturschutz scheint bei jungen Menschen hoch im Kurs zu stehen. Die Naturschutzjugend NAJU Niedersachsen verzeichnet einen Boom...




Habeck kritisiert Scheitern des Tierwohl-Labels

Foto: Kühe, über dts Berlin (dts) - Grünen-Chef Robert Habeck hat Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) für das Scheitern des...

Apotheken drohen mit Einstellung der Impfpass-Umschreibung

Foto: Apotheke, über dts Berlin (dts) - Der Apothekerverband Nordrhein lehnt die Senkung der Vergütung für die Ausstellung der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen