Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Gestalten Sie Ihre Freizeit ganz nach Ihrem Geschmack! Auf vier Routen haben Interessierte ab dem 1. Mai an Sonn- und Feiertagen wieder die Möglichkeit mit den vier FreizeitBussen der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) erlebnisreiche „Fahrten ins Blaue“ zu unternehmen.

Wie gewohnt fahren die Busse bis einschließlich 3. Oktober. Egal ob mit oder ohne Rad – die Schönheiten des Osnabrücker Landes und der Umgebung lassen sich bequem ab Osnabrück mit der ganzen Familie entdecken. Hier ist vor allem das TagesTicket Familie eine preiswerte Möglichkeit für einen Familienausflug. Zwei Erwachsene können mit diesem Ticket einen Tag lang mit einer beliebigen Anzahl von familienangehörigen Kindern bis 14 Jahren alle VOS-Busse und somit auch die FreizeitBusse nutzen – Umstiege inklusive. Für einen Ausflug zum Baumwipfelpfad nach Bad Iburg ist die Familie mit einem TagesTicket für 11,10 Euro (Preisstufe 5) den ganzen Tag mobil.


Ein Ausflug zum Baumwipfelpfad nach Bad Iburg

Der Baumwipfelpfad bietet mit fast 600 Metern Lauflänge spannende Sichten auf den Waldkurpark und das Iburger Schloss. Zudem informieren auf dem Pfad 30 Lern- und Erlebnisstationen über Flora, Fauna, Geologie, Geschichte und Waldpersönlichkeit. Mit dem FreizeitBus Teuto-Region lässt sich ein Sonntagsausflug nach Bad Iburg perfekt planen. Man spart sich nicht nur die Parkplatzsuche vor Ort, sondern hat zudem die Möglichkeit kostenlos die eigenen Räder auf den Fahrradanhängern mitzunehmen.

Von Osnabrück fährt die Linie 400 fünf Mal bis nach Bad Rothenfelde. Starthaltestelle ist der Hauptbahnhof um 9.55 Uhr 10.55 Uhr, 12.55 Uhr, 13.55 Uhr und 16.55 Uhr; auf dem Weg werden auch Haltestellen in Bad Iburg angefahren.

Direkt am Baumwipfelpfad liegt die Haltestelle „Charlottensee“. Aus Bad Rothenfelde kommend fahren hier um 12.36 Uhr, 14.34 Uhr, 16.36 Uhr, 18.36 Uhr, 20.36 Uhr und 22.34 Uhr die RegioTakt-Busse sowie um 12.06 Uhr, 13.06 Uhr, 15.06 Uhr, 16.06 Uhr und 19.06 Uhr die FreizeitBusse der Linie 400 in Richtung Osnabrück ab.

Unterwegs auf vier erlebnisreichen Routen

Wie gewohnt ist der FreizeitBus an den Sonn- und Feiertagen auf vier festgelegten Routen unterwegs, die durch die Varus-Region (Linie 202), Teuto-Region (Linie 400), zum Dümmer-See (Linie 200/201) und nach Tecklenburg (Linie 401) führen. In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Osnabrücker Land (TOL) wurde eine neue Broschüre erstellt, die neben den aktuellen Fahrplänen, Kartenmaterial, Wander- und Radfahrtipps zusammenfassend darstellt. So kann ein Familienausflug oder auch eine Fahrt mit dem Freundes- und Bekanntenkreis problemlos geplant werden.

Fahrkarten sowie Informationen und die aktuelle Broschüre zum FreizeitBus sind im Mobilitätszentrum am Neumarkt (Tel. 0541 2002-2211), im ServiceCenter vom Weser-Ems-Bus am Hauptbahnhof (Tel. 0541 33822-0) und im Internet auf der Seite www.freizeitbus.com erhältlich.

Foto: Die Partner der VOS und das Bad Iburger Marketing freuen sich auf eine sonnige FreizeitBus-Saison: v.l.n.r.: Martin Peschke (PlaNOS), Thomas Schniedermann (Stadtwerke Osnabrück AG), Christiane Höcker (Willy Hummert Omnibusverkehr GmbH), Benjamin Veit Engelker (Marketing Bad Iburg), Kathrin Witte (Stadtwerke Osnabrück AG), Stephan Reich (Weser-Ems Busverkehr GmbH (WEB)) und Klaus Schwarzer (Stadtwerke Osnabrück AG).