Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Sparda-Bank West spendet 150.000 Euro...

Gute Nachricht des Tages: Sparda-Bank West spendet 150.000 Euro an Hilfsprojekte

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Die Sparda-Bank West sendet ein Zeichen für gesellschaftliches Engagement und Solidarität in Corona-Zeiten: Der Gewinnsparverein bei der Genossenschaftsbank, leistet eine Großspende in Höhe von 150.000 Euro für gemeinnützige Hilfsprojekte der Diakonie in ihrem Geschäftsgebiet. In Osnabrück wird die Heilpädagogische Hilfe unterstützt.

„Damit wollen wir besonders die vielen Helfer unterstützen, die gerade in der Corona-Krise Großartiges leisten und denen helfen, die es ohnehin nicht leicht haben wie Wohnungslose, Menschen in prekären Lebensverhältnissen und wirtschaftlich schwache Familien“, berichtet Vorstand Dominik Schlarmann. Sie sollen vor Ort schnell und unbürokratisch Hilfe bekommen.

Unterstützung für Familien mit Kindern in der Corona-Zeit

Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe in Düsseldorf ist für die Vergabe der Mittel zuständig. Der Landesverband betreut viele der sozialen Hilfsprojekte der diakonischen Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen und pflegt auch Kontakte zu Beratungsstellen und Einrichtungen im angrenzenden Niedersachsen. „Wir garantieren dafür, dass jeder gespendete Cent direkt bei den Menschen ankommt, die dringend Unterstützung brauchen, vor allem bei Kindern und Jugendlichen, aber auch bei vielen älteren Menschen, die durch die Corona-Krise in einer besonders schwierigen Lage sind“, versichert Vorstand Christian Heine-Göttelmann. „Es ist wirklich beeindruckend, mit wie viel Herz und Ideen alle Helfer bei der Sache sind. Zusammenhalt und Mitmenschlichkeit werden in der Gesellschaft wieder mehr geschätzt seit der Krise, hoffentlich bleibt uns das danach erhalten. Auch dafür wollen wir mit dieser Spende ein Signal geben”, so Dominik Schlarmann.

Die unterstützten Einrichtungen

  • Aachen / Kinder- und Jugendhilfe / Sozialarbeit
  • Bochum / Fliednerhaus / Einrichtung für Wohnungslose
  • Bonn / Suchtfachstelle „update“ / Projekt „Starke Pänz – to GO!“
  • Dortmund / Wohnungslosenhilfe / Projekt „Aufsuchende Coronahilfe“
  • Duisburg / Kinder- und Jugendhilfe / Street- und Kontaktcafé „pro kids“
  • Düsseldorf / Altenhilfe / Gegen Einsamkeit in Pflegeheimen
  • Essen / Kleiderkammer / Kleidung für Menschen in Not
  • Gelsenkirchen / Kinder- und Jugendhilfe / Wohnungslosenhilfe
  • Hagen, Mark-Ruhr / Soziale Hilfe
  • Köln / Soziale Hilfe und „Tablet & Coaching for kids“
  • Münster / „Mobile“, Kinder- und Jugendhilfezentrum
  • Oberhausen / Wohnungslosenhilfe
  • Oldenburg / Wohnungslosenhilfe,
  • Osnabrück / Behindertenhilfe / Heilpädagogische Hilfe Osnabrück
  • Wuppertal / Kinder- und Jugendhilfe / Altenhilfe
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Stadtkämmerer Thomas Fillep will Osnabrück mit Sparsamkeit und Investitionen durch die Krise führen

Schon kurz nach seiner Wiederwahl zum Stadtkämmerer, über den ersten Januar 2021 hinaus, war Thomas Fillep am Dienstagabend schon...

372 Jahre Westfälischer Frieden – Osnabrücker Friedenstag nimmt Europa in den Blick

Am 25. Oktober 1648 wurde in Osnabrück und Münster der Westfälische Frieden geschlossen. Ein Veranstaltungsprogramm rund um den 25....

Ärzte ohne Grenzen gegen Migrationsplan der EU-Kommission

Foto: Flüchtlinge vor einem Grenzzaun, über dts Berlin (dts) - Die Organisation Ärzte ohne Grenzen hat harte Kritik am...

Hofreiter mahnt Tesla zu “fairen Arbeitsbedingungen”

Foto: Standort von neuer Tesla-Fabrik in Brandenburg, über dts Berlin (dts) - In der Debatte um Arbeitnehmerrechte bei der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen