Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Projekt "Balu und Du" erhält...

Gute Nachricht des Tages: Projekt „Balu und Du“ erhält rund 2.000 Euro vom Lions Club Leonia Osnabrück Nord

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Die Balus und die Koordinatoren des Projekts der Universität Osnabrück freuen sich auf viele actiongeladene Stunden mit ihren Moglis. / Foto: Schweer

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Am Dienstag (5. Juli) übergab die Bürgerstiftung Osnabrück eine Spende von 2.022 Euro an das Mentoringprogramm „Balu und Du“ der Universität Osnabrück. Bundesweit engagieren sich zur Zeit etwa 2.000 Freiwillige, die sich einmal pro Woche mit einem Bezugskind zum gemeinsamen Spielen, Erkunden und Ausprobieren treffen.

Im Mentoringprogramm der Universität Osnabrück „Balu und Du“ übernehmen gerade 70 Freiwillige für ein Jahr die Rolle des Balu und betreuen ein Kind zwischen sechs und zehn Jahren. Seit der Gründung 2001 haben allein an der Universität Osnabrück 1.500 Studierende bei dem Programm mitgemacht. Neben der Universität Osnabrück unterstützen auch die Hochschule, das Gymnasium in der Wüste, die St. Angela-Schule und die Ursulaschule das Mentoringprogramm.

Kinder wieder in Bewegung bringen

In diesem Jahr liegt der Fokus des Programmes auf Gesundheit, Bewegung und Ernährung. „In der Zeit seit der Corona-Pandemie sitzen die Kinder nur Zuhause. Die Themen Gesundheit, Bewegung und Ernährung sind da ziemlich auf der Strecke geblieben“, so Martin Lüders, Koordinator für das Projekt an der Uni. Die Auswahl der Kinder erfolge über die kooperierenden Grundschulen in Osnabrück. „Die Klassenlehrer haben einen guten Blick dafür, wer für unser Projekt in Frage kommt. Oft sind es stille Kinder, aber auch mal die, die besonders auffallen oder mit vielen Geschwistern aufwachsen. In jedem Fall diejenigen, die einen Balu an ihrer Seite gut gebrauchen können“, erklärt Lüders weiter.

Mutmacher und Welterklärer

Es wird jede Woche auf dem Spielplatz getobt, in der Kletterhalle gebouldert, zusammen gebacken und noch vieles mehr. Dabei entdecken die Moglis häufig auch neue Leidenschaften und Talente: „Man kann den Kindern immer wieder dabei zuschauen, wie sie über sich hinauswachsen“, so Lüders. Doch auch die Balus müssen sich den großen Fragen des Lebens stellen: Wie funktioniert eigentlich eine Toilette und wo sind die Vögel im Winter? „Wenn die Antwort nicht so leicht fällt, gehen die Balus auch mal zusammen mit ihren Moglis in die Bibliothek.“

Projekt freut sich über Einladungen

Die Spende vom Lions Club Leonia Osnabrück Nord von rund 2.000 Euro kommt dabei allen fünf Standorten zugute. Doch besonders der Projektraum am Rosenplatz soll jetzt aufgerüstet werden. „Bastelsachen oder Spielsachen wie Bälle werden immer wieder gebraucht. Allerdings wollen wir mit den Spenden auch mehr Inline Skates und Fahrräder besorgen“, so Lüders.

Die Bürgerstiftung hat das Projekt am Rosenplatz übernommen. Das heißt: „Über unsere Stiftung kann direkt an das Projekt gespendet werden“, so Birgitt Lintker von der Osnabrücker Bürgerstiftung. Die Unterstützung werde gerade in diesen Zeiten dringend benötigt. „Es ist wichtig, dass die Kinder in dieser Zeit Erfahrungen machen, die im Bauch bleiben. Dafür sind nicht nur Spenden willkommen, sondern z. B. auch Einladungen von Betrieben in ihre Werkstätten, in denen die Kinder einen Nachmittag kreativ werden können.“

Kontakte und mehr Informationen zu den Spendenmöglichkeiten stehen auf der Seite der Bürgerstiftung sowie der Seite des Mentoringprogrammes zur Verfügung.

Chantal Schweer
Chantal Schweer
Chantal Schweer ist seit dem Frühjahr 2022 im Team der Hasepost und unterstützt die Redaktion als Praktikantin.
 

aktuell in Osnabrück

Landschaftsverband fördert Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen in der Region mit 75.000 Euro

Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen im Fokus: LVO will zeitgemäßes Kulturangebot unterstützen. Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) vergibt Zuschüsse...

Am Freitag wird in Osnabrück gegen sexualisierte Gewalt demonstriert

(Symbolbild) Demonstration / Foto: Stock Adobe / Halfpoint Das neugegründete Bündnis gegen sexualisierte Gewalt Osnabrück ruft am Freitag (12. August)...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen