Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Polizei Osnabrück spendet 1555,55 Euro...

Gute Nachricht des Tages: Polizei Osnabrück spendet 1555,55 Euro an Osnabrücker Tafel

-




Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Mit bedruckten Kugelschreibern und Silikonarmbändern etwas Gutes tun: Drei Mitglieder des Personalrates der Polizeiinspektion Osnabrück initiierten Anfang April eine Spendenaktion, um ein Zeichen für Hilfsbereitschaft zu setzen. Sie sammelten knapp 1.500 Euro, die jetzt an die Osnabrücker Tafel übergeben werden konnten.


Anfang April, Mitten in der Corona-Krise, hatten Frau Bonte, Herr Plogmann und Frau Loudovici von der Polizeiinspektion Osnabrück die Idee, eine Spendenaktion innerhalb der Polizei ins Leben zu rufen. Dadurch wollten sie auch in dieser schwierigen Zeit ein Zeichen für Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft zu setzen. Sie ließen Kugelschreiber und Silikonarmbänder mit dem Motto #wirfüreuch #gemeinsamstark bedrucken und verteilten sie gegen eine Spende an die Kollegen der Polizeidirektion Osnabrück, der Zentralen Kriminalinspektion Osnabrück sowie der Polizeiinspektion Osnabrück.

Große Spendensumme für Osnabrücker Tafel

Insgesamt ist mit Unterstützung der Mitarbeiter eine Spendensumme in Höhe von 1555,55 Euro zusammengekommen, die jetzt der Osnabrücker Tafel zugutekommt. Die gemeinnützige Organisation, mit Sitz in Osnabrück und mehreren Außenstellen im Landkreis, steht durch die Corona-Krise vor großen Herausforderungen und ist auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Durch die Initiatoren erfolgte am Montag, den 6. Juli 2020, die symbolische Scheckübergabe an Hermann Große-Marke von der Osnabrücker Tafel. Er freute sich über die Hilfsbereitschaft und bedankte sich. Bei der Übergabe erklärte er, dass die Tafel pro Woche rund 3.500 Bedürftige versorgt, pro Jahr 500.000 Euro benötigt und sich die Summe überwiegend aus Spendengeldern zusammensetzt. Die Spende der Osnabrücker Polizei wird nun in die Logistik einfließen.

Frau Bonte, Herr Plogmann und Frau Loudovici übergaben einen Spendenscheck in Höhe von knapp 1.500 Euro an Herr Große-Marke von der Osnabrücker Tafel. / Foto: Polizeiinspektion Osnabrück.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

BOB: Petition soll Amtszeitverlängerung von Stadtbaurat Frank Otte verhindern

Osnabrücks Stadtbaurat polarisiert und wohl nur selten schafft es ein Verwaltungsbeamter zu derartig großer Medienpräsenz, wie Frank Otte, dessen...

Erneuter Zuwachs bei den Lila-Weißen: VfL Osnabrück verpflichtet Ken Reichel

Nachdem am Donnerstag (13. August 2020) Sebastian Kerk seinen Zwei-Jahresvertrag beim VfL Osnabrück unterzeichnet hat, verstärkt sich der Verein...

Offiziell: Mallorca und spanisches Festland jetzt Risikogebiet

Berlin (dts) - Das gesamte Spanische Festland und die Balearen sind vom Robert-Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt worden - dazu...

Zahlreiche Schulklassen in NRW in Quarantäne

Foto: Corona-Testzentrum, über dts Düsseldorf (dts) - Wenige Tage nach dem Start ins Schuljahr sind in NRW etliche Schulklassen...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen