Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Niels-Stensen-Kliniken übergeben 6.000 Euro an...

Gute Nachricht des Tages: Niels-Stensen-Kliniken übergeben 6.000 Euro an Kinder in Not

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Patienten, Angehörige und Krankenhausmitarbeiter der Niels-Stensen-Kliniken haben 6.000 Euro für Kinder in Not gesammelt. Die Spenden werden Kindern zugute kommen, die aus ärmeren Haushalten stammen und sich nicht die notwendige Schulausrüstung leisten können.

“Allein in Osnabrück leben inzwischen 17 Prozent der minderjährigen Kinder unter Sozialhilfeniveau, also etwa 5.000 junge Menschen“, sagt Michael Steinberg vom Verein Kinder in Not und freut sich über eine Spende der Niels-Stensen-Kliniken in Höhe von 6.000 Euro, die durch Besucher, Angehörige, Patienten und Mitarbeiter zusammengebracht wurde. Dazu sind seit einigen Jahren Sammeldosen an den Eingängen der acht Krankenhäuser aufgestellt.

Geld für Schulmaterialien

Das Geld übergaben jetzt im Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln Oberin Schwester M. Marion und Klaus Volk (Information Krankenhaus St. Raphael) an Michael Steinberg (Verein Kinder in Not). Geholfen werden soll Kindern aus armen Familien. Denn in der Schule haben diese Kinder und Jugendlichen oftmals schlechte Startbedingungen, weil kein Geld für die nötige Ausrüstung vorhanden sei, erläutert Steinberg. So wird von dem Geld zum Beispiel die Anschaffung von Schulmaterialien für die Kinder unterstützt. Dabei arbeitet der Verein eng mit dem Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Osnabrück, dem Diakonischen Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück und dem Sozialdienst katholischer Frauen Osnabrück und Bersenbrück zusammen. Die Niels-Stensen-Kliniken engagieren sich seit 2013 für Kinder in Not und haben bisher mehr als 20 000 Euro gesammelt.

Das in den Niels-Stensen-Kliniken gesammelte Geld übergaben jetzt Oberin Schwester M. Marion und Klaus Volk an Michael Steinberg (links) vom Verein Kinder in Not. / Foto: Niels-Stensen-Kliniken, Silvia Steinberg.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Neumarkt, was nun? UFO-Fraktion schlägt Maßnahmen vor

Der Neumarkt verfällt seit Jahren und gilt inzwischen als Schandfleck Osnabrücks. Um endlich wieder ein ansehnliches Stadtzentrum zu bekommen, schlägt...

Wegen Corona: Enschede bittet die Osnabrücker am 3. Oktober Zuhause zu bleiben

Viele Osnabrücker besuchen am Tag der Deutschen Einheit die benachbarten Niederlande. Doch dieser 3. Oktober ist anders: Die Stadt...

DAX dreht ins Minus – Neuer Nadelstich für Bayer-Aktionäre

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Donnerstag hat der DAX nach zwischenzeitlichen Kursgewinnen am Ende doch...

Mutmaßlicher Tiergarten-Mörder verhielt sich wie Tourist

Foto: Kleiner Tiergarten, über dts Berlin (dts) - Der Mann, der nach Ansicht der Bundesanwaltschaft am 23. August 2019...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen