Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Niels-Stensen-Kliniken spenden 1000 Euro für...

Gute Nachricht des Tages: Niels-Stensen-Kliniken spenden 1000 Euro für Kinder in Not

-

Eine Spende an „Hilfe für Kinder in Not“ übergab Michael Steinberg (Dritter von links) jetzt an den Verein, vertreten durch Monika Schnellhammer, Robert Seidler und Christiane Mollenhauer (von links). Foto: Niels-Stensen-Kliniken

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

 Hilfe für Kinder in Not: Der Verein „Kinder in Not“ und freut sich über eine Spende der Niels-Stensen-Kliniken in Höhe von 1000 Euro, die durch Besucher, Angehörige, Patienten und Mitarbeiter zusammengebracht wurde. Dazu sind seit einigen Jahren Sammeldosen an den Eingängen der acht Krankenhäuser aufgestellt.

„Geholfen werden soll Kindern aus armen Familien. Denn in der Schule hätten diese Kinder und Jugendlichen oftmals schlechte Startbedingungen, weil kein Geld für die nötige Ausrüstung vorhanden sei“, erläutert Michael Steinberg, Mitglied des Vereins „Kinder in Not“.
So wird von dem Geld zum Beispiel die Anschaffung von Schulmaterialien für die Kinder unterstützt. Dabei arbeitet der Verein eng mit dem Caritasverband für die Stadt und dem Landkreis Osnabrück, dem Diakonischen Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück und dem Sozialdienst katholischer Frauen Osnabrück und Bersenbrück zusammen, um die Kinder zu unterstützen. Die Niels-Stensen-Kliniken engagieren sich seit 2013 für „Kinder in Not“ und haben bisher mehr als 20 000 Euro gesammelt.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

[Update] LKW auf A1 bei Bramsche kippt in Graben – Fahrbahnsperrung ab 23 Uhr

Um den LKW zu bergen wird die A1 in beide Richtungen voll gesperrt. Foto: Polizeiinspektion Osnabrück Am frühen Dienstagmorgen...

50 Jahre Hochschule Osnabrück: Diskussion über stärkeren Zusammenhalt in der Gesellschaft

Hochschule Osnabrück, Campus Westerberg Wie glücklich und „gesund“ ist unsere Gesellschaft? Und was braucht es für einen stärkeren Zusammenhalt? Diese...




Regierung senkt Wachstumsprognose deutlich

Foto: Hamburger Container-Hafen, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung hat ihre Wachstumsprognose für das laufende Jahr deutlich nach...

Grüne werben für höheres „Bürgergeld“

Foto: Arbeitsamt, über dts Berlin (dts) - Die Grünen werben für ein "Bürgergeld", welches höher als der Hartz-IV-Regelsatz liegt....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen