Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Motorsportler Saverio Grieco unterstützt Osnabrücker...

Gute Nachricht des Tages: Motorsportler Saverio Grieco unterstützt Osnabrücker Elefanten mit 25.000 Euro

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Saverio Grieco ist amtierender Meister im Porsche Sportscup in der Klasse der Cayman GT4 und mit seinem Verein „Coolesache Motorsport e.V.“ seit neuestem offizieller Partner von „Rüssel voraus!“, der Spendenkampagne für einen neuen Elefantenpark des Zoo Osnabrück. Über die nächsten fünf Jahre unterstützt der Rennfahrer das Elefantenprojekt mit insgesamt 25.000 Euro. Ein Beitrag für die Natur, Tiere und für Kinder.

„Ich freue mich als neuer ‚Rüssel voraus!‘-Partner, den Zoo Osnabrück und seine Elefanten unterstützen zu können“, sagt Saverio Grieco, Rennfahrer und erster Vorsitzender von „Coolesache Motorsport e.V.“ Grieco ist schon seit vielen Jahren im Motorsport unterwegs, bis 2015 ist er auf zwei Rädern gefahren, seit 2017 fährt er auf vieren. „Eigentlich wollte ich den Motorsport beenden als meine Frau schwanger wurde, insbesondere mit dem Motorrad sind Rennen ja nicht ganz ungefährlich“, erzählt Grieco. „Es hat mich aber immer die Frage beschäftigt, wie ich mich auf vier Rädern schlagen würde und nach zwei Jahren Pause hat meine Neugier obsiegt und ich habe mich in einem Porsche auf die Rennstrecke begeben.“ Mit Erfolg, denn gleich in seinem Premierenjahr 2018 wurde Grieco Meister in der Cayman GT4 Klasse des Porsche Sportscup. Der Triumph machte ihn aber auch nachdenklich, denn ihm war bewusst, dass er großes Glück hatte sich seinen Traum erfüllen zu dürfen. „Ich habe mich dazu entschlossen, über den Motorsport denen zu helfen, die zu wenig haben. Dafür habe ich den Verein ‚Coolesache Motorsport e.V.‘ gegründet.“ Im Fokus seiner Arbeit stehen Kinderprojekte, denn die Kleinsten sind viel zu häufig auch die Schwächsten der Gesellschaft, wie Grieco betont. Zuletzt hat er mit seinem Verein den 3-jährigen Oskar unterstützt, der an der seltenen neurologischen „alternierenden Hemiplegie (AHC)“ erkrankt ist. Eine Entwicklungsstörung, die unter anderem durch unterschiedlich oft auftretende halb- oder beidseitige Lähmungen kenntlich wird. „Für Oskar sind insgesamt 50.178 Euro zusammengekommen. Seine Eltern werden mit dem Geld ihr Haus rollstuhlgerecht umbauen, sodass Oskar, wenn er älter ist, Bewegungsfreiheit hat und seine Eltern ihn pflegen können.“

Dr. Olaf Büchter (links), Oskars Arzt, freut sich zusammen mit Carolin, Simeon und Oskar Link über die Spende von 50.178 Euro für den an alternierender Hemiplegie erkrankten Oskar. Mit dem Geld möchte die Familie ihr Haus rollstuhlgerecht umbauen. Saverio Grieco, 1. Vorsitzender von Coolesache Motorsport e.V., Tom Kath, Pressesprecher von Coolesache Motorsport e.V. und Milana Grieco, 2. Vorsitzende von Coolesache Motorsport e.V. (von links nach rechts), stehen auf der anderen Seite von Griecos Rennwagen, mit dem er über seinen Verein Coolesache Motorsport e.V. Geld für die Familie Link gesammelt hat. / Foto: Jan Banze (Zoo Osnabrück)

Kettcar-Rennen für Kinder im Zoo

Mit seiner Unterstützung für „Rüssel voraus!“ verfolgt Grieco nun einen neuen Ansatz „Die Entscheidung ‚Rüssel voraus!‘ zu unterstützen, habe ich getroffen, weil Kinder und Tiere für mich einfach zusammengehören. Ich kenne das von meinen eigenen Kindern, ein Ausflug in den Zoo ist für sie immer etwas Besonderes. Hier lernen sie Tiere kennen und lieben – und erfahren auch, wie sie diese schützen können.“ Der Kontakt zum Zoo Osnabrück ist über John McGurk zustande gekommen, der Grieco schon über andere Projekte kannte und nun für den Zoo Osnabrück im Bereich Sponsoring und Fundraising arbeitet. Über die Unterstützung des Rennfahrers ist man im Zoo Osnabrück sehr glücklich. „Wir freuen uns sehr mit ‚Coolesache Motorsport e.V.‘ einen weiteren Partner für ‚Rüssel voraus!‘ gewonnen zu haben“, sagt Andreas Busemann, Geschäftsführer des Zoo Osnabrück. Die Kooperation soll neben den Elefanten auch Kindern zugutekommen. Mit einer kreativen Idee will der Zoo zusammen mit „Coolesache Motorsport e.V.“ Spenden für Projekte sammeln, die Kindern in Not helfen. „Wir wollen einmal im Jahr ein Kettcar-Rennen im Zoo veranstalten, über das wir ein bestimmtes Projekt unterstützen,“ erklärt Busemann. Grieco fügt hinzu, dass er pro gewonnenen Pokal zusätzlich einen Baum im Zoo am Schölerberg pflanzen möchte, um dadurch neben den Kindern und Tieren, auch der Natur etwas Gutes zu tun. Dass Grieco den Elefanten im Zoo hilft, freut den Rennfahrer allerdings auch noch aus einem anderen Grund. „Ich habe von meinen Kindern zwei Glücksbringer, die bei jedem Rennen mitfahren. Der eine ist ein Fabelwesen und der andere ein Elefant. Da passt es doch irgendwie, dass ich jetzt die Elefanten im Zoo Osnabrück unterstütze“, freut sich der amtierende Meister im Porsche Sportscup der Cayman GT4 Klasse. Am 1. Mai beginnt für Grieco die neue Saison.

Mit der Spendenkampagne „Rüssel voraus!“ möchte der Zoo Osnabrück die Modernisierung und Vergrößerung seiner Elefantenanlage finanzieren. Insgesamt 12 Millionen Euro soll die aufwendige Umbaumaßnahme kosten. Im Zoo Osnabrück leben fünf Elefanten: Elefantenbulle Luka (48 J.), Kühe Douanita (34 J.) und Sita (8 J.) sowie die Jungbullen Minh-Tan (3,5 J.) und Yaro (4 Monate).

Andreas Busemann, Geschäftsführer des Zoo Osnabrück, John McGurk, Sponsoring und Charity im Zoo Osnabrück, Saverio Grieco, 1. Vorsitzender von Coolesache Motorsport e.V., Tom Kath, Pressesprecher von Coolesache Motorsport e.V., und Milana Grieco, 2. Vorsitzende von Coolesache Motorsport e.V. (von links nach rechts), freuen sich über die neue Partnerschaft für „Rüssel voraus!“. 25.000 Euro spendet Coolesache Motorsport e.V. in den kommenden fünf Jahren an den Zoo, um bei der Modernisierung und Vergrößerung der Elefantenanlage zu helfen. / Foto: Jan Banze (Zoo Osnabrück)



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Warnung vor Diebstählen von Navigationstechnik aus Landmaschinen in der Region Osnabrück

Die Polizei Osnabrück warnt vor Diebstählen von Navigationstechnik aus Landmaschinen in der Region. Ziel der Täter sind Technikbauteile, die...

Naturschutz bei jungen Menschen hoch in Kurs — NAJU Niedersachsen verzeichnet Boom an Gruppen und Mitgliedern

Das Thema Naturschutz scheint bei jungen Menschen hoch im Kurs zu stehen. Die Naturschutzjugend NAJU Niedersachsen verzeichnet einen Boom...




Habeck kritisiert Scheitern des Tierwohl-Labels

Foto: Kühe, über dts Berlin (dts) - Grünen-Chef Robert Habeck hat Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) für das Scheitern des...

Apotheken drohen mit Einstellung der Impfpass-Umschreibung

Foto: Apotheke, über dts Berlin (dts) - Der Apothekerverband Nordrhein lehnt die Senkung der Vergütung für die Ausstellung der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen