Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Möbelhaus HARDECK unterstützt Adventsengel-Projekt der...

Gute Nachricht des Tages: Möbelhaus HARDECK unterstützt Adventsengel-Projekt der Caritas

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Mehr als 10.000 Euro spendet das Möbelhaus HARDECK in Bramsche für Familien in Not im Bistum Osnabrück und unterstützt damit die Adventsengel-Aktion des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück e.V.

Das Möbelhaus HARDECK hatte in der Adventszeit zu einer ganz besonderen Aktion aufgerufen: Unter dem Motto „Mehr Rentier“ spendete das Einrichtungshaus bei jedem Einkauf abhängig von der Höhe des jeweiligen Einkaufswerts in der Zeit vom 27. November bis 23. Dezember zwischen drei und 100 Euro für verschiedene wohltätige Zwecke. Ein Teil dieser Spenden in Höhe von 10.609,67 Euro kommt der Adventsengel-Aktion des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück e.V. zugute. „Wir haben diese Spar- und Spenden-Aktion zum ersten Mal durchgeführt und freuen uns sehr, dass wir mit unseren Kunden gemeinsam etwas Gutes tun können. Denn es liegt uns als Unternehmen besonders am Herzen, auch lokale Projekte zu unterstützen“, erklärt Dritan Tanushi, der stellvertretende Hausleiter von Möbel HARDECK in Bramsche.

Auf unvorhersehbares gefasst sein

Test49

Mit dieser Spende werden die Allgemeine Soziale Beratung und die Einzelfallhilfe der Caritas im Bistum Osnabrück unterstützt. „Es kann immer etwas unvorhergesehen passieren wie Krankheit oder Arbeitslosigkeit. Viele Menschen sind dann oft hilflos und brauchen Unterstützung. Diese bieten wir durch die Allgemeine Soziale Beratung der Caritas an vielen Orten im Bistum Osnabrück an“, sagt Ludger Abeln vom Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V. „Wir möchten Menschen in Not schnell und wirksam unterstützen“, ergänzt Frauke Damerow vom Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V. „Diese Spende hilft uns dabei, Gutes zu tun.“

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

aktuell in Osnabrück

„Eine Welt – ein Klima – eine Zukunft“: Klimawandel kann nur gemeinsam bewältigt werden

Neues Saatgut wächst auch im Salzwasser: Aklima Begum erhält Unterstützung durch eine Partnerorganisation von Brot für die Welt. /Foto:...

Ab dem 1. Dezember wird in Osnabrück wieder in Impfzentren geimpft

Impfzentrum (Symbild, dts) Wie die HASEPOST gestern bereits exklusiv berichtete, gehen in der Stadt Osnabrück zwei Impfzentren an den Start,...




Hospitalisierungs-Inzidenz steigt auf 6,01

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist gestiegen. Das RKI meldete am Samstagmorgen...

Deutliche Zunahme bei Impfpassfälschungen

Foto: Impfausweis mit Moderna-Aufkleber, über dts Berlin (dts) - Die Polizeibehörden verzeichnen einen deutlichen Anstieg beim Handel mit gefälschten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen