Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Marketing Osnabrück spendet 40 "Glücks-Hoodies"...

Gute Nachricht des Tages: Marketing Osnabrück spendet 40 “Glücks-Hoodies” an das Osnabrücker Mädchenzentrum

-

Die Marketing Osnabrück GmbH spendete 40 Glücks-Hoodies an die Besucherinnen des Mädchenzentrums: (v. l. hinten) Gülüstan Genc (Sozialwissenschaftlerin, Mädchenzentrum), Alexander Illenseer (MO Geschäftsleiter), Uwe Görtemöller (Aufsichtsratsvorsitzender MO), Alexa Hoffmann (Tourist Information Osnabrück), (vorne) Marie Kühling (Sozialpädagogin, Mädchenzentrum) und Christina Hawig (Teamleiterin Mädchenzentrum). / Foto: Marketing Osnabrück GmbH/Franziska Gähr

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Im Rahmen der Glückskampagne spendet die Marketing Osnabrück GmbH (MO) 40 „Ich komm‘ zum Glück aus Osnabrück“-Hoodies an das Osnabrücker Mädchenzentrum. Die Einrichtung bietet Unterstützung für junge Mädchen und Frauen und hilft dabei sie zu stärken.

„Sich treffen, Reden und Spielen ist im Alltag der Mädchen endlich wieder möglich − wenn auch eingeschränkt. Mit den Glücks-Hoodies möchten wir ihnen jetzt eine Freude bereiten“, so Alexander Illenseer, Geschäftsleiter der MO. Tatsächlich mussten die Besucherinnen des Mädchenzentrums in der vergangenen Zeit auf einiges Verzichten, bestätigt Christina Hawig, Teamleiterin im Mädchenzentrum Osnabrück: „Keine Schule, keine Freundinnen und Freunde treffen und auch das Mädchenzentrum war zeitweise geschlossen“, berichtet die Sozialpädagogin. „Umso mehr freuen sich die Mädchen und jungen Frauen gerade wieder ein Stück Normalität zurückzugewinnen.“

Identifikation über Hoodies

„Wir möchten den jungen Menschen Glück und ein Stück Osnabrück mit auf ihren Weg geben“, so Uwe Görtemöller, Aufsichtsratsvorsitzender der MO, der bei der Spendenübergabe dabei ist. „Die jungen Osnabrückerinnen, ganz egal wie lange sie
schon in Osnabrück wohnen, können sich mit dem Spruch ‚Ich komm‘ zum Glück aus Osnabrück‘ identifizieren und freuen sich die Hoodies endlich tragen zu dürfen“, so Hawig. Der Spruch entstand 2003 im Rahmen einer Werbekampagne und ist bereits über die Stadtgrenzen hinaus bekannt geworden. Ganz neu sind die Sommer-Shirts in blau und pink, die in der Tourist Information erhältlich sind.

Mädchen stärken und unterstützen

Das Mädchenzentrum bietet Mädchen und jungen Frauen zwischen acht und 21 Jahren Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, individuelle Beratung auch in Krisensituationen und einen Treffpunkt zum Spielen, Lernen oder Tanzen. Das Team besteht aus drei Sozialpädagoginnen, die den Mädchen für Fragen, Wünsche oder Sorgen bereitstehen. „Das Mädchenzentrum ist seit Jahren auf Spenden angewiesen, um weiterhin Mädchen stärken und unterstützen zu können“, so Hawig.

Wer helfen möchte, kann mit seiner Spende einen oder mehrere Öffnungstage garantieren. Den Spendenkalender und weitere Informationen finden Interessierte auf der Internetseite des Mädchenzentrum Osnabrück.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Forschungsprojekt der Hochschule Osnabrück mit “Red Dot Design Award” ausgezeichnet

Eine Forschungsarbeit im Bereich Media & Interaction Design an der Hochschule Osnabrück hat einen der bedeutendsten internationalen Designpreise erhalten:...

Fertigstellung bis Sommer 2022: Erster Entwurf für “Wasserwelten” im Zoo Osnabrück geht in Genehmigungsphase

Vor knapp zwei Monaten wurde die neue Themenwelt "Wasserwelten" im Zoo Osnabrück vorgestellt und der erste Entwurf geht jetzt schon...

Adyen-Chef: Wirecard-Untergang ist “Desaster für die Branche”

Amsterdam (dts) - Der Chef des niederländischen Zahlungsdienstleisters Adyen, Pieter van der Does, betrachtet den Bilanzskandal des einstigen Konkurrenten...

Daimler-Vorstand: Diesel-Vergleiche sind “wichtiger Schritt”

Foto: Mercedes-Stern, über dts Stuttgart (dts) - Renata Jungo Brüngger, im Vorstand von Daimler für Integrität und Recht zuständig,...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen