Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Lions-Club Penthesilea spendet Erlös aus...

Gute Nachricht des Tages: Lions-Club Penthesilea spendet Erlös aus dem Verkauf des Osnabrücker Adventskalenders von 36.000 Euro

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Spendenübergabe an die Sport mit Herzstiftung beim Osnabrücker Sportclub (OSC) / Foto: Pentermann

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Mehr als 11.000 Exemplare wurden im vergangenen Jahr vom Lions-Adventskalender verkauft. 2021 prangte der Osnabrücker Hauptbahnhof auf dem Benefiz-Kalender. Der Erlös von 36.000 Euro geht an die Stiftung „Sport mit Herz“ (20.000 Euro) sowie an das Lions Diabetespräventionsprogramm (16.000 Euro).

Zum zwölften Mal hatte der Lions-Club Penthesilea den Osnabrücker Adventskalender im vergangenen Jahr vertrieben. Der Förderverein setzt sich als Teil von Lions International ehrenamtlich für soziale und kulturelle Projekte ein. Besonders am Herzen liegen ihnen Frauen und Kinder. In diesem Jahr ging der Erlös deshalb an die vereinsübergreifende und gemeinnützige Organisation „Sport mit Herz Stiftung“. Diese verknüpft Bildungsangebote und soziales Engagement mit dem Sport und seinen Werten. Denn Sport sei der Turbo für Werte wie Respekt, Teamgeist, Fairplay und Verantwortung, die wiederum helfen, die soziale und sprachliche Integration von Flüchtlingen sowie die schulische und sportliche Ausbildung aller Kinder und Jugendlichen erfolgreich umzusetzen.

Mit der Spende werden Sportcamps ermöglicht

In Absprache mit der Stiftung werden Sportcamps in den Oster- und Sommerferien unterstützt. Das Angebot richtet sich an alle Kinder, aber vor allem auch an Heim- und Flüchtlingskinder. Das Camp kostet 100 Euro. „Für alle Kinder, die diese Kosten nicht selbst zahlen können, wird unsere Spende eingesetzt“, erzählt Tanja Bernard vom Lions-Club Penthesilea. „Außerdem erhält jedes Kind ein T-Shirt und eine Sporthose und wird an den drei Tagen kostenlos verpflegt.“ Die Camps finden für sieben verschiedene Sportarten von Handball über Tennis bis hin zu Wassersport statt. Alle Infos gibt es online unter https://socialsports.de/collections/sport-camps.

16.000 Euro gehen an das clubeigene Diabetespräventionsprogramm. Mit dem Programm wolle man aus einer Kombination von gesunder Ernährung und regelmäßigen körperlichen Aktivitäten die Erkrankung sowie die daraus resultierenden Spätfolgen verhindern. 

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

Wechsel bei den Grünen im Stadtrat: Lotta Koch geht, Sarah Schaer rückt nach

Kurz vor der Sommerpause im Osnabrücker Rat ist einiges los. Am Dienstagabend (5. Juli) wurde es nun auch durch...

18 Festnahmen und 36 Durchsuchungen bei Großrazzia gegen Schleuser

(Symbolbild) Polizei Im Kampf gegen die internationale Schleusungskriminalität fand am Dienstag (5. Juli) ein länderübergreifender Großeinsatz von Staatsanwaltschaften und Polizei...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen