Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Landkreis Osnabrück verleiht die „Grüne...

Gute Nachricht des Tages: Landkreis Osnabrück verleiht die „Grüne Hausnummer“

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Im Landkreis Osnabrück wurden in diesem Jahr 16 besonders energieeffiziente Häuser mit der Grünen Hausnummer ausgezeichnet. /Foto: Landkreis Osnabrück (Aileen Rogge)

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) hat zusammen mit dem Landkreis Osnabrück bereits zum dritten Mal in Folge die Grüne Hausnummer verliehen. Durch energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen oder einen energieeffizienten Neubau wurden die Gebäudeeigentümerinnen und Gebäudeeigentümer aus dem Kreisgebiet mit dieser Auszeichnung gewürdigt.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand anstelle einer Veranstaltung im Kreishaus ein digitales Treffen statt, in dem Landrätin Anna Kebschull ihre persönlichen Glückwünsche überbrachte. Die individuellen Grünen Hausnummern und Urkunden sowie eine schriftliche Gratulation der Landrätin wurden per Post an die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber verschickt.

16 energieeffiziente Häuser wurden ausgezeichnet

Insgesamt 16 vorbildlich handelnde Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer erfüllten die von der KEAN vorgegebenen Kriterien für eine Auszeichnung. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren mussten Neubauten in diesem Jahr mindestens ein KfW-Effizienzhausstandard von 40 aufweisen. Bei den Bestandsgebäuden zählte als Voraussetzung die Sanierung auf ein KfW-Effizienzhausniveau oder die Umsetzung von klimaschützenden Einzelmaßnahmen.

Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verlost

Im Rahmen der digitalen Veranstaltung wurde ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro, welches von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zur Verfügung gestellt wurde, unter allen ausgezeichneten Bewerberinnen und Bewerber verlost. „In Deutschland ist die Reduzierung des Energieverbrauchs im Gebäudesektor ein wichtiger Baustein, und es freut uns sehr, dass erneut zahlreiche nachahmenswerte Projekte ausgezeichnet wurden. Aus diesem Grund möchten wir mit dem Preisgeld verdeutlichen, dass das mustergültige Handeln für das Klima anerkannt wird“, erklärt Andreas Skrypietz (DBU).

Landespreis Grüne Hausnummer 2021

Bemerkenswerterweise konnte sich das Projekt der Wohnungseigentümergemeinschaft aus Bad Essen zusätzlich den ersten Platz des von der KEAN jährlich vergebenen Landespreises Grüne Hausnummer in der Kategorie der Sanierung sichern. Das Mehrfamilienhaus mit zwölf Wohneinheiten aus den siebziger Jahren wurde zu einem KfW-Effizienzhaus 70 saniert. Die Eigentümergemeinschaft nahm den Preis bereits am 21. Oktober in Hannover von Umweltstaatssekretär Frank Doods entgegen.

Auszeichnung für energieeffizientes Sanieren und Bauen

Mit der Grünen Hausnummer soll das beispielhafte Verhalten gewürdigt und für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden. „16 ausgezeichnete Projekte und der erste Platz beim Landespreis unterstreichen Ihr engagiertes Handeln und den positiven Beitrag für den Klimaschutz. Ihr neugebautes oder modernisiertes Eigenheim ist als Vorbild für all diejenigen zu sehen, die ihren Hausbau oder die Umsetzung von energieeffizienten Sanierungsmaßnahmen planen“, sagt Landrätin Anna Kebschull.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

„Ein Trauerspiel“: Osnabrück und die Google-Bewertungen

Graffiti "Osnabrück" /Foto: Ina Krüer Wie schneiden die Bahnhöfe, Bushaltestellen und Sehenswürdigkeiten in Osnabrück eigentlich im Internet ab? Wir haben...

Osnabrücker Radentscheid startet Unterschriftensammlung

Der Radentscheid Osnabrück hat alle rechtlichen und organisatorischen Hürden genommen und startet am kommenden Samstag (29. Januar) seine Unterschriftensammlung....




US-Börsen uneinheitlich – Fed-Entscheid überzeugt nicht

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben sich am Mittwoch uneinheitlich gezeigt....

Ethikrats-Vorsitzende fürchtet Gesellschaftseffekte bei Impfpflicht

Foto: Aufgezogene Impfspritzen, über dts Berlin (dts) - Nach der ersten Bundestagsdebatte über eine allgemeine Impfpflicht hat die Vorsitzende...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen