Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Kiwanis-Club Melle spendet Söckchen für...

Gute Nachricht des Tages: Kiwanis-Club Melle spendet Söckchen für den Babybesuchsdienst

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Der Kiwanis-Club Melle spendet selbstgestrickte Söckchen für den Babybesuchsdienst. In einer ersten Aktion wurden 150 Paar verteilt. So konnten sich frischgebackene Eltern aus Bad Iburg, Bad Laer, Bad Rothenfelde und Hasbergen über die bunten, mit viel Liebe zum Detail gestrickten Söckchen aus dem privaten Strickkreis freuen. Für den November soll es den nächsten Schwung geben.

Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einsetzen. Bei dieser Aktion war der Adressat nun der Babybesuchsdienst, der ein Angebot der Frühen Hilfen ist. Ziel ist es, Eltern schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt über die bestehenden Beratungs- und Unterstützungsangebote im Landkreis zu informieren. Auf diese Weise können Fragen oder auftretende Probleme frühzeitig besprochen und geklärt werden.

2680 Babybesuche in 2018

Der Babybesuchsdienst im Landkreis Osnabrück erreicht jährlich rund 80 Prozent aller Eltern von Neugeborenen. Allein im Jahr 2018 waren das 2680 Besuche. Die Babybesucherinnen bringen eine Tasche mit Geschenken und Informationsmaterialien mit. „Mit den Söckchen von Kiwanis wird das geschnürte Paket toll abgerundet“, freute sich Kreisrat Matthias Selle über die Spende. Die Tasche erhält darüber hinaus etwa einen Bildungsgutschein über 25 Euro, Babyspielzeug und Schnuffeltuch, aber auch Infomaterialien wie einen Notfallbegleiter/Erste-Hilfe-Fächer oder Broschüren zu Ernährung und Gesundheit von Babys.



PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Landesweite Radverkehrskampagne: Orangefarbene Fahrräder sollen den Straßenverkehr für Radfahrer sicherer machen

Werner Siefker (Geschäftsführer Verkehrswacht Osnabrück), Dieter Reher (Verkehrswacht Osnabrück), Thorsten Spieker (Fachdienst Straßenverkehr Osnabrück), Volker Scholz (Polizei Einsatzkoordinator) und...

Über 118.000 Euro für die Neugestaltung des Altstadt-Spielplatzes in Osnabrück

Gute Nachrichten für den Spielplatz in der Osnabrücker Altstadt: Das Land Niedersachsen hat einen Zuwendungsbescheid über 118.723,91 Euro bewilligt....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen