Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Fotokalender "Die Farben des Schinkels"...

Gute Nachricht des Tages: Fotokalender „Die Farben des Schinkels“ bringt 700 Euro für guten Zweck ein

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Unter dem Motto: „Die Farben des Schinkels“ wurden von Bürgerinnen und Bürgern des Schinkels Motive im Stadtteil fotografiert. Aus den schönsten Fotos entstand ein Kalender, der Ende des Jahres 2020 gegen eine freiwillige Spende für die caritative Arbeit der Kirchengemeinde Heilig Kreuz für Familien, Geflüchtete und Einzelpersonen verteilt wurde. 700 Euro kamen zusammen.

Wo liegen die schönsten Orte im Stadtteil? Diese Frage hat das Quartiersmanagement den Bürgerinnen und Bürgern im Schinkel gestellt und sie gebeten, Fotos einzureichen. Dem sind die Menschen im Stadtteil gern nachkommen und am Ende ist ein schöner Kalender entstanden, der auch noch Geld für den guten Zweck einbrachte.

Viele Bilder eingereicht

Im Laufe des Sommers wurden viele Bilder beim Quartiersmanagement abgegeben und auf der Internetseite des Sanierungsgebietes bewertet. Der daraus entstandene Fotokalender war Ende des Jahres 2020 im Stadtteilbüro gegen eine freiwillige Spende für die caritative Arbeit der Kirchengemeinde Heilig Kreuz für Familien, Geflüchtete und Einzelpersonen erhältlich. 700 Euro kamen zusammen. Den Scheck überreichte jetzt die Quartiersmanagerin Ananda Webermann an Maria Lückmann, sie ist Sozialpädagogin im Gemeindedienst.

Ein Scheck über 700 Euro – der Erlös des Schinkelkalenders – geht an die caritative Arbeit der Kirchengemeinde Heilig Kreuz für Familien, Geflüchtete und Einzelpersonen. Maria Lückmann (links), Sozialpädagogin im Gemeindedienst der Heilig Kreuz Gemeinde, Christel Dahl, Ehrenamtliches Mitglied in der Vinzenz-Gruppe und Kassenwartin, Ananda Webermann, Quartiersmanagerin. / Foto: Christoph Schüle.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

„Fugen dicht“ für den Osnabrücker Weihnachtsmarkt

Das Coronajahr 2020 war ein Jahr ohne Weihnachtsmarkt, doch in diesem Jahr dürfen wir uns wieder auf Glühwein, gebrannte...

Osnabrücker nach Sturz mit E-Scooter schwer verletzt

Krankenwagen (Symbolbild) In der Nacht zum Sonntag, den 24. Oktober 2021, stürzte ein junger Osnabrücker mit einem E-Scooter, nachdem er...




Deutschland spendet über 17 Millionen Impfdosen

Foto: Aufgezogene Impfspritzen, über dts Berlin (dts) - Deutschland hat bislang 7,6 Millionen Corona-Impfdosen des Herstellers Astrazeneca bilateral anderen...

INSA: Union auf niedrigem Niveau stabil

Foto: CDU-Parteizentrale, über dts Berlin (dts) - Im aktuellen INSA-Meinungstrend im Auftrag der "Bild" (Dienstagsausgabe) verbessert sich die CDU/CSU...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen