Start Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Besser Abwaschen mit Bier!

Gute Nachricht des Tages: Besser Abwaschen mit Bier!

-



Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Da braut sich was zusammen! Nach der Verwendung von recycelten Flaschenkörpern setzt die Firma „Ecover“ noch einen drauf: Zum ersten Mal werden in der Limited Edition „Brauchbares nicht wegwerfen“ Inhaltsstoffe aus Abfällen eingesetzt.


Angesichts der überbordenden Wegwerfkultur ist das für „Ecover“ der nächste logische Schritt. Für das neue Hand-Spülmittel nutzt das Unternehmen Wasser und Ethanol, die bei der Herstellung von alkoholfreiem Bier abfallen und beweist damit, dass Abfälle sinnvoll genutzt werden können.

Alkohol aus alkoholfreiem Bier

„Ecover“ macht sich wiederholt für den nachhaltigen Umgang mit Abfällen stark. Bisher fokussierte sich das Unternehmen auf die Wiederverwertung von Kunststoff in den Verpackungen. Nun geht „Ecover“ einen Schritt weiter: Zum ersten Mal kommen in einer neuen, limitierten Hand-Spülmittel Edition Inhaltsstoffe aus Abfällen zum Einsatz. Die Rezeptur des Spülmittels enthält mindestens 25 % Abfallstoffe aus dem Bierbrauprozess (Wasser und Ethanol), die während des Extraktionsprozesses bei der Herstellung von alkoholfreiem Bier entstehen. Aus Resten der Apfelsaftproduktion stammt eine kleine Menge Apfelöl für den Duft.


Recyceltes Material auch bei der Verpackung

Auch bei der Verpackung des Hand-Spülmittels wird recyceltes Material eingesetzt: Die Flasche besteht aus 100 % post-consumer-recyceltem PET, der Verschluss enthält 50 % post-consumer-recyceltes Polypropylen. Hergestellt wird das Spülmittel im ökologischen Werk von „Ecover“, das kürzlich von „TRUE Zero Waste“ zertifiziert wurde. „Ecover“ erhielt den PLATINUM-Standard und erreichte damit die höchste Auszeichnung im Abfall-Management.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.



Lesenswert

Boliviens Botschafter in Deutschland wird nicht akkreditiert

Berlin (dts) - Die politischen Umwälzungen in Bolivien haben zur Abberufung des neuen Botschafters in Deutschland, Sergio Darío Arispe Barrientos, geführt. Die für kommenden...

Neuer Höchststand bei Verpackungsabfällen

Foto: Müll, über dts Dessau-Roßlau (dts) - In Deutschland sind im Jahr 2017 insgesamt 18,7 Millionen Tonnen Verpackungsabfall angefallen: Das ist ein Anstieg um...

GroKo erwägt zentrale Aufsicht für Inkassounternehmen

Foto: Glasfassade an einem Bürohaus, über dts Berlin (dts) - Politiker von CDU und SPD erwägen eine strengere Kontrolle von Inkassounternehmen. "Einer Zentralisierung der...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code