Start Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: 5.000 Euro für „GenerationenWerkstatt“

Gute Nachricht des Tages: 5.000 Euro für „GenerationenWerkstatt“

-



Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Die Ursachenstiftung Osnabrück, die seit fünf Jahren das Projekt „GenerationenWerkstatt“ umsetzt, darf sich über eine Finanzspritze der Stiftung LAUTER, Stiftung für Kinder, Jugendliche und Familie im Landkreis Osnabrück, freuen. Mit einer Fördersumme von 5.000 Euro unterstützt LAUTER das vielfach gelobte Projekt zur Berufsorientierung von Jugendlichen.


Bei der Spendenübergabe im Kreishaus Osnabrück bedankte sich Johannes Rahe, Vorsitzender der Ursachenstiftung, für diese großzügige Spende. Durch die Niedrigzinsen im vergangenen Jahr und die wachsenden Projektkosten angesichts steigender Teilnehmerzahlen komme diese Spende zur richtigen Zeit.


Schüler und Unternehmen verbinden

Die Ursachenstiftung bringe Schüler, Eltern und mittelständische Unternehmen miteinander in Kontakt, berichtete Renate Beineke, Botschafterin der „GenerationenWerkstatt“. Schüler zwischen 12 und 15 Jahren kommen im Rahmen des Projekts in die Unternehmen und schaffen dort gemeinsam etwas Neues wie beispielsweise Fußball-Tore, Sitzbänke, Laternen, Nistkästen und vieles andere mehr. Ein erfahrener Betreuer im Un-Ruhestand betreut sie und vermittelt dabei praktische und soziale Fähigkeiten.

Auch die Eltern werden im Rahmen von gemeinsamen Auftakt- und Abschlussveranstaltungen mit einbezogen. Seit Projektstart 2014 werden bis Mitte 2019 insgesamt 165 GenerationenWerkstätten mit 86 Unternehmen, 40 Schulen und ca. 650 Schülern durchgeführt.

Projekt zur Nachwuchsförderung

Als operative Stiftung leistet die Ursachenstiftung keine finanzielle Unterstützung für die beteiligten Unternehmen und Schulen. Jeder Netzwerkpartner übernimmt seinen Part zur Durchführung des Projekts. Die Unternehmen sehen das Projekt vor allem als Mittel zur Nachwuchsförderung. Im Idealfall entdecken die Jugendlichen durch die GenerationenWerkstatt ihren Traumberuf.

Einzigartige Idee
Mit ihrem Förderantrag bei der LAUTER-Stiftung fand die Ursachenstiftung sofort Gehör. „Die Idee, Jugendliche zusammen mit erfahrenen Handwerkern in die Betriebe zu holen und sie so bei der Berufsorientierung zu unterstützen, ist einzigartig“, erklärte Annegret Mielke von LAUTER bei der Spendenübergabe. Im Kuratorium habe man sich sogleich auf die Höchstfördersumme von 5.000 Euro geeinigt.
Dabei hat die LAUTER-Stiftung es aufgrund der niedrigen Zinsen aktuell selbst nicht leicht. „Um unsere langfristigen Projekte konstant fördern zu können, unterstützt uns der Landkreis“, berichtete Vorsitzende Jutta Olbricht. Im vergangenen Jahr und auch im laufenden Jahr habe der Landkreis jeweils 100.000 Euro eingebracht.
„Die GenerationenWerkstatt ist eine großartiges Projekt, auch um Jugendliche zu unterstützen, die es beim Start ins Berufsleben nicht leicht haben“, so Landrat Michael Lübbersmann. „Es ist so wichtig, Ihnen auf Augenhöhe zu begegnen und Perspektiven aufzuzeigen. Wir dürfen keinen verlieren.“
Benachteiligte junge Menschen und Familien stehen im Fokus der Stiftungsarbeit von LAUTER. Gefördert werden Projekte der Jugendarbeit, Jugendpflege, Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe sowie Bildungsangebote, Maßnahmen zur Verbesserung/Erhaltung der Gesundheit, Projekte zur Integration in die Gesellschaft sowie generationenübergreifende Haushaltsformen.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.



Lesenswert

Unions-Fraktionsvize Leikert: Johnson muss „Chaos-Brexit“ verhindern

Foto: Boris Johnson, über dts Berlin (dts) - Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katja Leikert (CDU), hat den britischen Premierminister Boris Johnson dazu aufgerufen,...

17-jähriger Kradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Mittelfranken

Foto: Krankenwagen, über dts Roth (dts) - In Mittelfranken ist ein 17 Jahre alter Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Kurz vor 14...

Bundespräsident Steinmeier kondoliert nach Tod von Erhard Eppler

Foto: Erhard Eppler, über dts Berlin (dts) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat der Witwe von Erhard Eppler kondoliert. "Mit Erhard Eppler verliert unser Land...

Contact to Listing Owner

Captcha Code