Aktuell Güterbahnhof Osnabrück: Wie steht die Lebensquelle e.V. zum Bebauungsplan...

Güterbahnhof Osnabrück: Wie steht die Lebensquelle e.V. zum Bebauungsplan 370?

-

Wie steht die Freikirche Lebensquelle e.V. zum Entwurf des Bebauungsplans 370, der am Dienstag (4. April 2016) im Osnabrücker Stadtrat zur Debatte steht?

Wir haben mit Samuel Ochs, Pressesprecher des Lebensquelle e.V. gesprochen.


Am Vorabend der Entscheidung informierten auch die Kulturschaffenden der Petersburg, die ebenfalls von dem geplanten Ausschluss von Kultur und Gemeinde von dem Gelände betroffen sind.
Ein Informationsstand vor dem Osnabrücker Rathaus richtete sich an Passanten, aber auch an Parteienvertreter, die am Tag vor der Ratssitzung zu Fraktionssitzungen zusammentrafen.

Kulturverein Petersburg Protest

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Osnabrück: Maskenpflicht in Teilen der Innenstadt und der Schule bleibt bestehen

Die Stadt Osnabrück erlässt eine neue Allgemeinverfügung nach der die Maskenpflicht in Teilen der Innenstadt und in der Schule...

Landkreis Osnabrück ab Mittwoch wieder Hochinzidenzkommune

Zum fünften Tag in Folge liegt der Landkreis Osnabrück heute, am 19. April 2021, über dem Inzidenzwert 100. Ab...




Lehrerverband: Grenzwert für Schulschließungen immer noch zu hoch

Foto: Corona-Hinweis an einer Schule, über dts Berlin (dts) - Der deutsche Lehrerverband hält Schulschließungen ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von...

Verdi-Chef: Einheitliche Corona-Notbremse „mehr als überfällig“

Foto: Frank Werneke, über dts Berlin (dts) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi dringt angesichts steigender Infektionszahlen auf eine rasche Umsetzung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen