Deutschland & die Welt Grünen-Politikerin Harms fordert nach MH17-Bericht WM-Boykott

Grünen-Politikerin Harms fordert nach MH17-Bericht WM-Boykott

-


Foto: Fußbälle, über dts

Brüssel (dts) – Nach dem Bericht der internationale Untersuchungskommission zum Abschuss des Malaysia-Airlines-Fluges MH17 hat die Europaabgeordnete und Russland-Expertin Rebecca Harms (Grüne) Konsequenzen gefordert. “Mit den Ergebnissen der niederländischen Ermittler und der andauernden Blockade der Ermittlungen durch Russland legt sich ein weiterer Schatten auf die anstehende Fußball-Weltmeisterschaft im Gastgeberland Russland”, sagte die Europapolitikerin der “Bild” (Freitagsausgabe). Harms hält es für europäische Staats- und Regierungschefs “für überhaupt nicht angemessen, sich bei Putins Spielen zu präsentieren”.

Die internationalen Gäste sollten “den russischen Präsidenten größer machen, als er ist und seine Politik legitimieren”. Der FIFA warf Harms vor, “von vornherein einen falschen Austragungsort für die WM” gewählt zu haben. Die Ermittler waren im MH17-Untersuchungsbericht zu dem Schluss gekommen, dass das eingesetzte Buk-Raketensystem “zu Beständen der 53. Flugabwehr-Brigade der Russischen Föderation” gehöre.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

“Parkplatz-Wanze”: In Osnabrück können Parkplätze demnächst Politessen anrufen

In der Dielingerstraße und in der Lortzingstraße wurden auf dem Pflaster der Ladezonen in den vergangenen Tagen Sensoren montiert,...

Papageien an der Hase! Modehaus L&T zeigt Solidarität mit dem Zoo Osnabrück

Die Zoo-Lights sind "das" Highlight der dunklen Jahreszeit, doch die aktuellen Corona-Maßnahmen sorgen für eine Zwangspause auch für diese...

2. Bundesliga: Karlsruhe gewinnt dank Gordon knapp gegen Paderborn

Foto: Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Karlsruhe (dts) - Am neunten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der...

Krebshilfe lobt Spahns Finanzierungsbeschluss zu Beratungsstellen

Foto: Jens Spahn, über dts Bonn (dts) - Die Deutsche Krebshilfe hat die Entscheidung von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU)...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen