Deutschland & die WeltGrüne wollen Glyphosat-Ausstieg mit Gesetzesinitiative durchsetzen

Grüne wollen Glyphosat-Ausstieg mit Gesetzesinitiative durchsetzen

-


Foto: Anton Hofreiter und Katrin Göring-Eckardt am 09.10.13 in Berlin, über dts

Berlin (dts) – Die Grünen planen eine Gesetzesinitiative für eine weitgehende Beschränkung des Einsatzes des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat in Deutschland. „Glyphosat zerstört unsere Artenvielfalt und ist wahrscheinlich krebserregend – die Anwendung muss in allen Bereichen massiv reduziert werden“, sagte Fraktionschef Anton Hofreiter dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Dazu werden wir einen Antrag in den Bundestag einbringen, dem sich die anderen Parteien anschließen müssen, wenn sie glaubwürdig bleiben wollen“, sagte Hofreiter mit Blick auf die Empörung der SPD über den Alleingang von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt.

Der CSU-Politiker hatte in Brüssel gegen den Willen der Sozialdemokraten für die weitere EU-Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels gestimmt. Hofreiter kritisierte die CSU für dieses Vorgehen scharf: „Es ist ein Skandal, dass Minister Schmidt Rückendeckung von Horst Seehofer hatte. Die CSU hat nur die eigene Klientel und Industrieinteressen im Sinn.“ Hofreiter rief Kanzlerin Angela Merkel zu Konsequenzen auf: „Jetzt geht es um Schadensbegrenzung: Angela Merkel muss Minister Schmidt entlassen und einen nationalen Glyphosat-Ausstieg einleiten“, so der Grünen-Politiker.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Geflügelpest in Belm: Sperrzone ab 1. Dezember wieder aufgehoben

(Symbolbild) Huhn Vor rund einem Monat wurde die Geflügelpest in einem Belmer Betrieb festgestellt. Die deswegen eingerichtete Sperrzone im Radius...

Nach 17 Tagen Sanierung: Flugbetrieb am Flughafen Münster/Osnabrück wieder aufgenommen

Flughafen FMO (Symbolbild) Nachdem in den vergangenen 17 Tagen die Start- und Landebahn am Flughafen Münster/Osabrück saniert wurde, konnte diese...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen