Start Nachrichten Grüne wollen Bundeswehr besser ausstatten

Grüne wollen Bundeswehr besser ausstatten

-





Foto: Bundeswehr-Panzer, über dts

Berlin (dts) – Die Grünen-Bundestagsfraktion fordert eine bessere Ausstattung der Bundeswehr, lehnt das Zwei-Prozent-Ziel der NATO aber ab. Der sicherheitspolitische Sprecher Tobias Lindner und der frühere Bundesvorsitzende Cem Özdemir heben in einem Beitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Donnerstagsausgabe) hervor, dass sich die Bündnispartner auf Deutschland verlassen können müssten. „Die Bundeswehr fit für die Zukunft zu machen ist damit eine Frage der Solidarität mit unseren EU- und NATO-Partnern. Wir möchten eine Bundeswehr, die so ausgestattet ist, dass sie dieser Verantwortung gerecht werden kann“, schreiben die Grünen-Politiker.

Das in der NATO verabredete Ziel, die Verteidigungsausgaben bis 2024 in Richtung zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts zu steigern, lehnen Lindner und Özdemir jedoch als „Planwirtschaft mit starrem Zahlenkorsett“ ab. Gefragt seien „realistische Ziele“. Die beiden Abgeordneten schreiben: „Statt die Dienstposten der Bundeswehr entgegen aller demographischen Prognosen auf dem Papier weiter zu erhöhen, sollten wir lieber erst die Stellen besetzen, die die Bundeswehr zu bieten hat.“ Die Grünen-Politiker bekennen sich zum „langfristigen Ziel einer europäischen Armee“; dies „sollte kein Widerspruch zur NATO“ sein. Für die Bundeswehr fordern Lindner und Özdemir mit Blick auf den Anteil von Frauen und Muslimen „mehr Diversität“: „Wenn die Bundeswehr sich Zuwandernden mehr öffnet, kann sie einen wichtigen Beitrag zur Integration in diesem Lande leisten.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

 

Lesenswert

USA verlegen weitere Truppen in den Nahen Osten

Foto: Hubschrauber der US-Army, über dts Washington (dts) - Die USA verlegen weitere Truppen in den Nahen Osten. 1.000 Soldaten würden in die Region...

Schwesig beklagt Benachteiligung von Frauen in der Politik

Foto: Manuela Schwesig, über dts Berlin (dts) - Die kommissarische SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig beklagt eine strukturelle Benachteiligung von Frauen in der Politik. "Es ist...

US-Börsen kaum verändert – Euro stärker

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Montag zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der...

Contact to Listing Owner

Captcha Code