Deutschland & die Welt Grüne sehen Kramp-Karrenbauers Syrien-Vorstoß skeptisch

Grüne sehen Kramp-Karrenbauers Syrien-Vorstoß skeptisch

-





Foto: Grünen-Parteitag, über dts

Berlin (dts) – Die Grünen sehen den Vorstoß von Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zur Einrichtung einer Sicherheitszone in Nordsyrien skeptisch, lehnen ihn aber nicht ab. “Einerseits können uns die Menschen in Nordsyrien nicht egal sein”, sagte Tobias Lindner, verteidigungspolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, der “Welt” (Mittwochsausgabe). Andererseits müsse die Frage gestellt werden, wie realistisch dieser Vorschlag sei.

Kramp-Karrenbauer wäre schon “ein Chuck Norris der Außenpolitik, wenn sie es hinbekäme, Russland und Erdogan und die Europäer hier auf eine Linie zu bringen”, so der Grünen-Politiker weiter. Gleichwohl könne er es “nachvollziehen, dass sie immerhin einen Vorschlag gemacht hat für eine deutsche Beteiligung an einer UN-Friedensmission. Jetzt muss sie aber auch liefern und erklären, was sie sich genau vorstellt und welchen Beitrag Deutschland aus ihrer Sicht leisten kann und leisten soll”, sagte Lindner der “Welt”. Bei der Verteidigungsministerin habe es “zwischendurch” so geklungen, “als könne die Bundeswehr ein paar Aufklärungstornados dort fliegen lassen, aber wenn Deutschland selbst die Initiative ergreift, wird es nicht ohne Bodentruppen gehen”, so der Grünen-Politiker weiter. AfD-Verteidigungspolitiker Rüdiger Lucassen sagte, seine Fraktion begrüße den Vorstoß der Ministerin. Zur Umsetzung müsse aber allein Deutschland mindestens 7.500 Soldaten nach Syrien schicken. Das gehe nur, wenn sich Berlin von anderen “kräftezehrenden Einsätzen” verabschiede, etwa im Irak oder in Mali, so der AfD-Politiker weiter.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Zentrale Kriminalinspektion Osnabrück stellt Waffen, Drogen und Lamborghini sicher

Im Rahmen einer Durchsuchungsaktion in sieben Wohnobjekten konnte die Kriminalinspektion Osnabrück in Kooperation mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück Waffen, Drogen,...

Wettlauf mal anders – Modehaus L&T veranstaltet ersten L&T Lauf

Am 21. Juni 2020 veranstaltet das Osnabrücker Modehaus Lengermann und Trieschmann den ersten L&T Lauf. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen...

Gates-Stiftung: Kein Einfluss auf WHO-Arbeitsprogramm

Foto: Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf, über dts London (dts) - Die Europadirektorin der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung, Anja Langenbucher, hat eine Einflussnahme...

Union kritisiert Trumps Krisenmanagement

Foto: Donald Trump, über dts Berlin (dts) - Der außenpolitische Sprecher der Union im Bundestag, Jürgen Hardt (CDU), hat...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code