Aktuell Großzügige Spende für die Felix Nussbaum Foundation

Großzügige Spende für die Felix Nussbaum Foundation

-

Der Felix Nussbaum Foundation wurde, am 12. September 2019, eine außerordentliche Spende von den Eheleuten Irmgard und Dr. Hubertus Schlenke überreicht. Zu diesem Anlass erinnert sich Oberbürgermeister Wolfgang Griesert an die Gründung der Foundation.

Zu einem Festakt im Friedenssaal des historischen Rathauses kamen gestern (12. September) Mitglieder der Felix Nussbaum Foundation zusammen. Dabei unterschrieben Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, als Vorsitzender des Vorstandes der Foundation, Irmgard und Dr. Hubertus Schlenke die Dokumente für eine außerordentliche Zustiftung an die Foundation. Durch die großzügige Spende der Familie Schlenke wird es der Stiftung in Zukunft mehr als je zuvor möglich sein, das Werk Felix Nussbaums national und auch international bekannter zu machen.

Familie Schlenke gründete die Foundation

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert erinnert in seiner Dankesrede an die lange Verbundenheit der Familie Schlenke mit dem Werk Felix Nussbaums: „Schon früh war die Familie Schlenke der Auffassung, dass Nussbaum einer der größten Künstler des 20. Jahrhundert ist. Liebe Frau Schlenke, schon 1996 wurde ihrem Mann Hubertus Schlenke als Anerkennung für sein persönliche Engagement die Justus-Möser-Medaille verliehen. Und so waren es die Eheleute Hubert und Irmgard Schlenke selbst, die 2001 in Osnabrück die Nussbaum Foundation gegründet haben. Zugleich gingen 54 Nussbaum Bilder, die Schlenke der Stadt Osnabrück geschenkt hatte, in das Stiftungsvermögen über. Künstlerische Eindringlichkeit und der Zeugnischarakter der Bilder sollen als ‚Impfstoff gegen totalitäre Versuchung‘ wirken, wie Hubertus Schlenke einmal sagte. Die Foundation unterstützt seither die wissenschaftliche Aufarbeitung und hilft bei der internationalen Erschließung des Werkes von Felix Nussbaum.“ Griesert hofft, „dass es in Zukunft deutlich mehr Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Erforschung, Pflege, Bearbeitung und Erhalt des Werkes und einen noch umfangreicheren Leihverkehr der Bilder von Felix Nussbaum und den Künstlern und Künstlerinnen des Exils geben wird.“

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Global Strike Day – Fridays for Future demonstriert in Osnabrück

Die Klimakrise ist nicht verschwunden, auch wenn sie wegen der Corona-Pandemie weniger Aufmerksamkeit erhält. Die Bewegung Fridays for Future...

Theorie trifft auf Praxis — Duale Berufsausbildung als Erfolgsmodell

Für ihr duales Berufsausbildungssystem genießt die Bundesrepublik Deutschland international einen guten Ruf. Mit der neuen Kampagne „Die Duale“ des...

Schäuble will Bürgerräte für Akzeptanzsicherung der Demokratie

Foto: Wolfgang Schäuble, über dts Berlin (dts) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) macht sich Sorgen um die Akzeptanz der...

RKI erklärt Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Risikogebieten

Foto: Luxemburg-Stadt, über dts Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt. Das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen